7. 2.

Pröll trifft in Indien Oscar-Preisträger

Vizekanzler und Wirtschaftsminister fliegen für drei Tage nach Indien & treffen Bollywood-Stars.

Bunt. Am 16. Februar fliegen VP-Vizekanzler Josef Pröll und der schwarze Wirtschaftsminister Reinhold Mitterlehner für drei Tage nach Indien. Begleitet werden sie von einer Wirtschaftsdelegation. Immerhin ist Indien - in Zeiten der Wirtschaftskrise - immer noch ein aufstrebender Wirtschaftsmarkt. Österreichisches Know-how und Wirtschaftsgüter können dort gut exportiert werden.

Bollywood & Oscar
Aber weil Pröll eben nicht nur Finanzminister, sondern auch Vizekanzler ist, hat er zusätzlich ein besonderes Kulturprogramm eingezogen: Am 19. Februar - dem Abreisetag - wird Pröll in Mumbai Bollywood-Produzenten und Oscar-Preisträger Stefan Ruzowitzy treffen. Der Vizekanzler wird sich vor Ort über die expandierende indische Filmwirtschaft schlaumachen und sich für Kooperationen mit österreichischen Filmemachern einsetzen .

SP-Länderchefs fordern "starke Parteizentrale"

Unter Druck. Der rote Bundesgeschäftsführer Günther Kräuter gerät nun in das Visier der SPÖ-Spitze. Allzu zufrieden waren Bundeskanzler Werner Faymann und Co. ohnehin nie mit Kräuters Arbeit. Die für die SPÖ so schiefgelaufene ORF-Publikumsratswahl dürfte jetzt das Fass zum Überlaufen gebracht haben: Immerhin war Kräuter der Hauptverantwortliche für die Abwicklung der Fax-Wahl in der SPÖ.

In den SPÖ-Ländern steigt nun die Nervosität vor drei Landtagswahlen – Burgenland, Wien, Steiermark – gewaltig. Die roten Ländergranden fordern von Faymann "endlich“ eine "schlagkräftige Parteizentrale“...

Mailen Sie uns Ihre Meinung an: i.daniel@oe24.at

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten