Rot-schwarze

Politik-Insider

Rot-schwarze "Oldies" für ÖIAG

Die rot-schwarze Regierung baut die ÖIAG – Staatsholding – wie berichtet – um. Die neue ÖBIB soll künftig ein vierköpfiges Nominierungskomitee erhalten:
Fix ist der Einzug von SPÖ-Staatssekretärin Sonja Steßl und VP-Staatssekretär Harald Mahrer.

Dazu sollen zwei rot-schwarze „Oldies“ mit starkem Standing in den Koalitionsparteien eingesetzt werden.

Für die SPÖ gilt Günter Geyer, langjähriger Generaldirektor und jetziger Vienna Insurance Aufsichtsrats-Chef, als fixer Kandidat. Der 71-Jährige genießt jedenfalls das Vertrauen von Bundeskanzler Werner Faymann.

Ex-VP- und ÖIAG-Chef. Für die ÖVP wiederum soll Ex-VP-Chef Josef Taus in das Gremium ziehen. Für den 81-Jährigen wäre die ÖIAG jedenfalls bekanntes Terrain. Während der Kanzlerschaft von Bruno Kreisky war der Industriepolitiker immerhin bereits Aufsichtsratsvorsitzender der heimischen Staatsholding.

ÖVP-Kreise bringen allerdings auch den 72-jährigen Claus Raidl für die Funktion ins Spiel.

ORF: Zartes Staunen über den Wehrschütz-Auftritt im VP-Klub

Werschütz_Kernmayer-Johanne.jpg © TZ Oe Kernmayer Johanne

Der ÖVP-Klub hatte sich über den Auftritt des bekannten ORF-Reporters und Ukraine-Experten Christian Wehrschütz am Sonntag sehr gefreut. Wehrschütz hatte bei der schwarzen Klubklausur über seine Erfahrungen in der Ost-Ukraine berichtet.
Im ORF staunten einige Spitzen aber über die Teilnahme bei einer Parteiveranstaltung. „Ideal ist die Optik da nicht“, sagt etwa ein ORF-Mann im ÖSTERREICH-Gespräch.

Ex-FPÖ-Mitglied
Allerdings hatte Wehrschütz – der bis 2002 FPÖ-Mitglied war – seinen unentgeltlichen Auftritt vorab im ORF gemeldet.

ORF-Mitarbeiter müssen sich die Teilnahme ohne Bezahlung bei Externen nicht genehmigen lassen.

Die Mehrheit der ÖVP freut sich jedenfalls über den Besuch von Wehrschütz: „So können wir inhaltliche Breite zeigen.“

daniel.jpg

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 7

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten