SPÖ & ÖVP zittern vor Landtagswahlen

Politik-Insider

SPÖ & ÖVP zittern vor Landtagswahlen

Pröll muss Mehrheit in NÖ verteidigen, während SPÖ in Kärnten angreifen will.

Die Landtagswahlen in Niederösterreich und Kärnten machen auch die Bundespolitik nervös. Für die rot-schwarze Regierung steht am 3. März viel auf dem Spiel:

  • VP-Vizekanzler Michael Spindelegger hofft auf die Absolute für seinen Mentor Erwin Pröll, um ihn dann als Turbo für die Nationalratswahl im September nützen zu können.
  • SPÖ-Bundeskanzler Werner Faymann setzt hingegen vor allem auf Kärnten. Die SPÖ hofft, dort wieder Nummer eins werden zu können und damit einen Auftrieb für Faymann zu erhalten.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten