Weit mehr als 100 bekannte Austro-Kämpfer in Syrien

Politik-Insider

Weit mehr als 100 bekannte Austro-Kämpfer in Syrien

An die 50 Syrien-Kämpfer sind wieder in Österreich.

Bedrohlich. Von mindestens 100 Personen aus Österreich, die in Syrien und im Irak an der Seite von fundamentalistischen Terroristen kämpfen, weiß der Verfassungsschutz – wie von ÖSTERREICH berichtet.

Inoffiziell sagt ein Verfassungsschützer aber, dass „wir von weit mehr Kämpfern ausgehen“. Verfassungsschutzchef Peter Gridling sagt ÖSTERREICH, dass die Zahl „explodiert“.

Besonders Einwanderer aus Tschetschenien, aber auch vom Westbalkan lassen sich von radikalen Imamen zunehmend manipulieren und für den vermeintlichen „heiligen“ Krieg mit ISIS und anderen Al-Kaida-Gruppen anwerben.

50 Rückkehrer
Mindestens 44 bis 50 Syrien-Kämpfer sind wieder in Österreich. Von ihnen geht eine besonders akute Bedrohung aus.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten