Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Heute Startschuss

Die Spielregeln: Abstand & Masken bei erster Corona-Matura

Heute startet die Zentralmatura – so richtig los geht es allerdings erst Morgen mit Deutsch.

Am Montag sind die HTLs & Co. dran, morgen geht es dann richtig mit Deutsch los – in Österreich startet jetzt die erste „Corona-Matura“. Es ist eine etwas abgespeckte Form der Matura – ÖSTERREICH hat alle Details:

■ Nur 3 Fächer: Die Wahlmöglichkeit zwischen dem Prüfungsantritt in drei oder vier Fächern entfällt – es dürfen nur Klausuren in drei Fächern geschrieben werden.

■ Fifty-Fifty-Noten: Die Maturanote setzt sich zu je 50 % aus der Klausurnote und der Note der Abschlussklasse zusammen. Steht man genau zwischen zwei Noten, zählt die Prüfungsnote stärker.

■ Zwischen 4 und 5? Ein Vierer im Zeugnis und ein Fünfer auf die Klausur kann auch diesmal per Kompensationsprüfung ausgebessert werden.

■ Keine mündliche Prüfung: Grundsätzlich entfällt die mündliche Matura. Nur wenn sich wer verbessern will, findet sie auf Wunsch statt.

■ Masken, Abstand und Lüften: Die Schüler müssen den Prüfungsraum mit Maske betreten, am ihnen zugewiesenen Sitzplatz dürfen sie diese abnehmen – zwischen den Tischen gibt es einen Mindestabstand. Die Räume werden mindestens einmal pro Stunde für fünf Minuten gelüftet.

■ Termin-Plan: Am 26. Mai (Dienstag) folgt Deutsch, am 27. Englisch und am 28. Mai Mathematik. Abgeschlossen wird am 29. Mai mit Französisch/Latein/Griechisch, am 3. Juni mit Spanisch/Italienisch/Kroatisch/Ungarisch.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten