Diashow Drama um jungen Tschetschenen

Neunkirchen

Drama um jungen Tschetschenen

Ärzte ringen um das Leben des 21-Jährigen. Er wurde notoperiert.

 

Der durch selbst zugefügte Messerstiche schwerverletzte 21-Jährige, der in der Nacht auf Freitag in Neunkirchen entdeckt wurde, war am Nachmittag außer Lebensgefahr, teilte NÖ Polizeisprecher Johann Baumschlager mit. Der junge Tschetschene war ansprechbar und gab den Ermittlern gegenüber an, dass er sich töten wollte. Ein Motiv habe er nicht genannt.
 

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten