Helmut Elsner wohnt jetzt im Hotel

Weg der Besserung

Helmut Elsner wohnt jetzt im Hotel

Ruth Elsner schottet ihren Mann ab: Nächste Woche Reha. Acht Wochen auf Kur.

Ganz langsam und unter der Obhut seiner Frau Ruth tastet sich Helmut Elsner (76) zurück ins normale Leben. Am Mittwoch wurde der Ex-Bawag-Manager (er wurde aus gesundheitlichen Gründen für haftunfähig erklärt) aus dem Spital entlassen. Am Wochenende ­unternahm er mit seinem schwarzen Labrador Monty den ersten kurzen Spaziergang. Nach 4,5 Jahren Haft konnte Elsner unbekümmert einen Sommertag genießen. Zehn Minuten dauerten die Mini-Ausflüge in der Innenstadt. Immer wieder wird der Ex-Bankier auf der Straße von Passanten ­angesprochen und beglückwünscht, dass er endlich in Freiheit ist.

Ruhe verordnet
"Es ist ganz wichtig für seine Genesung, dass mein Mann wieder in den Alltag hineinwächst. Selbst so unbedeutende Dinge wie einkaufen zu gehen oder auf der Parkbank zu sitzen gehören da dazu, meinen die Ärzte", erklärt Ruth Elsner. Der wichtigste Mosaikstein im Alltagsleben fehlt allerdings noch: Der Einzug in die neue Wohnung verzögert sich noch. Zur Überbrückung ­leben die Elsners nun in einem Hotel in der Innenstadt. "Ich hoffe, dass wir noch diese Woche in unsere eigenen vier Wände übersiedeln können", so Ruth Elsner.

Acht Wochen
Lange wird der Ex-Bankier sein neues Zuhause leider nicht genießen können, denn schon in den nächsten Tagen – wahrscheinlich spätestens Anfang nächster Woche – tritt er seine Reha-Kur an. "Gemeinsam mit Prof. Kurt Huber von Wilheminenspital werden wir entscheiden, wo mein Mann auf Kur gehen wird", so Ruth Elsner. In die engere Wahl kommen Kuranstalten im Ausland.

Voraussichtlich acht Wochen wird der Ex-Bawag-Manager in einer Spezialklinik seine zahlreichen gesundheitlichen Leiden an Herz, Niere und Wirbelsäule behandeln lassen. Ehefrau Ruth Elsner wird ihren Mann in den ersten Wochen begleiten. "Mein Mann braucht jetzt viel Ruhe."

Wenn er wieder halbwegs bei Kräften ist, will er eine Wiederaufnahme des Bawag-Falles bewirken und seine Unschuld beweisen.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten