Pedro Sanchez

Erfolg für Sanchez

EU-Wahl: Klarer Sieg für Sozialisten in Spanien

18 Mandate für PSOE, nur elf bis zwölf für Volkspartei-

Die regierenden Sozialisten (PSOE) von Ministerpräsident Pedro Sanchez haben am Sonntag die Europawahl in Spanien mit großem Vorsprung auf die konservative Volkspartei (PP) gewonnen. Einer Prognose der Agentur GAD3 zufolge kam PSOE auf 18 Mandate, die PP auf 11 bis 12. Vor fünf Jahren hatte die PP mit 16 zu 14 Mandaten die Nase vorne gehabt.

Die rechtspopulistische Vox schaffte mit vier bis fünf Mandaten den Einzug ins Europaparlament, in dem Spanien 54 Abgeordnete stellt. Deutliche Gewinne gab es auch für die liberale Ciudadanos (Bürger), die acht Mandate (2014: 2) erreichten sowie für die Linkspartei Unidas Podemos mit sieben Mandaten (fünf). Die Sozialisten hatten bereits die Parlamentswahl Ende April gewonnen, PP-Chef Pablo Casado dürfte nach der neuerlichen Wahlschlappe weiter unter Druck kommen.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten