Karas Edtstadler

Match hinter den Kulissen

Karas gegen Edtstadler: VP-internes EU-Duell

Nach den ORF-Duellen gingen sich die zwei VP-Kandidaten professionell aus dem Weg.

Den ZiB 2-Beitrag über die Debatte zwischen FPÖ-Spitzenkandidat Harald Vilimsky und VP-Kandidatin Karoline Edtstadler schaute der formale VP-Spitzenkandidat Othmar Karas im ORF-Atrium einsam mit kühlem Blick an. Der schwarze EU-Mandatar und die türkise Staatssekretärin gingen sich Mittwochabend im ORF aus dem Weg. Edtstadler genießt das Vertrauen der VP-Führung. Karas sichtlich nicht mehr.

Der VP-Mann unterhielt sich denn auch lieber ausgiebig mit SPÖ-Spitzenkandidat Andreas Schieder, Grün-
Frontrunner Werner Kogler und Neos-Kandidatin Claudia Gamon. Mit seiner „Parteifreundin“, die von der VP statt ihm in das ORF-Duell gegen FP-Kandidat Harald Vilimsky geschickt wurde, reichte es nur für einen Ein-Minuten-Small-Talk und ein professionelles Abschieds-Küsschen.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten