'Scheißergebnis': Tiroler SP-Chef spricht Klartext

Wahl-Desaster

'Scheißergebnis': Tiroler SP-Chef spricht Klartext

Der Tiroler SPÖ-Chef Georg Dornauer zeigt Bewunderung für Kurz.

Die SPÖ musste bei der EU-Wahl am Sonntag eine Klatsche hinnehmen. Trotz Ibiza-Video und Regierungskrise gelang es den Sozialdemokraten nicht, Wählerstimmen zu gewinnen. "Schmerzhaft und schwer nachvollziehbar", nennt Kärntens SPÖ-Landeshauptmann Peter Kaiser das überraschend schlechte Abschneiden der SPÖ via ÖSTERREICH.
 
Dem roten EU-Spitzenkandidaten Andreas Schieder wurde kaum Schuld gegeben. Dafür aber dem "Team" von Rendi-Wagner. Die SP-Spitzenkandidatin Rendi-Wagner ist einmal mehr in einer roten Krise gefangen.
 

Selbstkritik

Der Tiroler SPÖ-Chef Georg Dornauer sparte nach dem EU-Wahlergebnis nicht mit Selbstkritik und sprach von einem "Scheißergebnis für die Sozialdemokratie in ganz Europa". Dabei  zeigte Dronauer sogar so etwas wie Bewunderung für Kurz: "Er gewinnt jede Wahl, egal, was er tut."


OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten