FPÖ-Zentrale in Graz verwüstet

Vandalismus

FPÖ-Zentrale in Graz verwüstet

Vandalen haben die Türe aufgebrochen und das Stiegenhaus verunreinigt.

Die Zentrale der FPÖ-Steiermark in Graz ist in der Nacht auf Mittwoch Ziel eines Vandalenakts geworden. In dem Gebäude in der Hans-Sachs-Gasse wurde gegen 22.45 Uhr Feueralarm ausgelöst. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte war die Eingangstüre aufgebrochen und der Inhalt eines Feuerlöschers im Stiegenhaus versprüht. Außerdem wurden Beschmierungen am Gebäude angebracht. Von den Tätern fehlte jede Spur.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten