Michael Ritsch

MIt sofortiger Wirkung

Michael Ritsch tritt als Vorarlberger SPÖ-Chef zurück

Aus gesundheitlichen Gründen - Nachfolge übernimmt Gabi Sprickler-Falschlunger.

 Der langjährige SPÖ-Landesparteivorsitzende Michael Ritsch hat am Freitag seine Funktion mit sofortiger Wirkung zurückgelegt. Ritsch begründete diese Entscheidung mit seinem gesundheitlichen Zustand. Seine Nachfolge tritt die bisherige Stellvertreterin Gabi-Sprickler-Falschlunger an. Im Hypo-Untersuchungsausschuss beerbt Geschäftsführer Reinhold Einwallner Ritsch als Vorsitzenden.

Einen entsprechenden Antrag bezüglich Hypo-Ausschuss wird der SPÖ-Landtagsklub am kommenden Mittwoch einbringen. Klubobmann will der seit Ende Juli an den Folgen einer Bandscheibenoperation laborierende Politiker bleiben, teilte die SPÖ in einer Aussendung mit.
 



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten