Handelsverband Vorsitzender mit Ansagen

Rainer Will: Kurzarbeit wirkt wie Gehaltskürzung für Politiker auf 80%.

Artikel teilen

Angesichts der nur zaghaften Öffnungen verliert Rainer Will, Geschäftsführer vom Handelsverband die Geduld.

Der Geschäftsführer des Handelsverbandes teilt gegen Politiker aus. Er fordert eine Gehaltskürzung für Politiker auf bis zu 80%. "Gehälter zahlen sich nicht von alleine, man könnte der Politik einmal vorschlagen ihre Gehälter auf 70-80% zu reduzieren, so dass man weiß wie das für die Personen ist die eine Kurzarbeit empfangen," so Will gegenüber oe24.tv

Unverständnis groß

Auch die fehlende Möglichkeit zur Beantragung der Hilfen für Unternehmer stößt bei Will auf Unverständnis. "Man muss die doppelten Gehälter dann im März auszahlen. So geht es derzeit der Unternehmerschaft, weil die Hilfen nach wie vor nicht beantragbar sind.

Längere Öffnungszeiten im Handel seien laut Will jedoch nicht auszuschließen. "Eine Stunde mehr oder weniger, darüber ist zu diskutieren, aber jetzt müssen wir einmal schauen, das die Brauchen überleben und da ist die Politik gefordert, so Will.
 

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo