Dieses Kurz-Foto sorgt für Wirbel

Gurt-Eklat

Dieses Kurz-Foto sorgt für Wirbel

Bundeskanzler Sebastian Kurz postete ein Foto auf dem Weg nach Salzburg. Er saß im Auto und war auf der Autobahn in Richtung Westen unterwegs, um mit ÖVP-Spitzenkandidaten Haslauer die Hochrechnungen abzuwarten. Im Verbund erwarteten sie die ersten Ergebnisse. Doch das Foto sorgt  für Aufregung im Netz, weil User behaupten, dass Kanzler Kurz nicht angeschnallt sei. Viele User auf Twitter kommentierten das: "Anschnallen Herr Bundeskanzler", schreibt ein User, oder "Das gibt ein Ordnungsgeld Herr Kurz. Sie sind nicht angeschnallt", meint ein anderer. 

"Gerade auf dem Weg nach #Salzburg, um gemeinsam mit Wilfried #Haslauer und den vielen Unterstützern das Landtagswahlergebnis abzuwarten. Schon jetzt ein Danke an alle, die für die @volkspartei im Einsatz waren!", twitterte Kurz.

 
Kurz gab bereits Entwarnung: Der Kanzler meldete sich bereits dazu und sagt angeschnallt gewesen zu sein. Er würde das Piepsen der Anschnall-Kontrolle den ganzen Weg auch nicht aushalten, so der Kanzler. 
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten