voves_apa

Wahl in Steiermark

SPÖ bangt um Landeshauptmann-Sessel

Laut einer Umfrage liegt die regiernde SPÖ landesweit hinter der ÖVP.

Einer Umfrage der SPÖ Steiermark zufolge liegen die Sozialdemokraten in der Stadt Graz vor, landesweit aber hinter der ÖVP: Landeshauptmann und SPÖ-Chef Franz Voves gab am Montag am Rande des Pressefoyers nach der Landesregierungssitzung nur einige Details bekannt. "In den Industriestädten müssen wir uns bemühen", meinte Voves. Die Landtagswahl ist für 26. September angesetzt.

Die Umfrage basiere auf einem Sample von 1.200, sagte der SPÖ-Landesvorsitzende. Der Vorsprung der ÖVP sei aber aufholbar, Zahlen wollte Voves nicht nennen: "Wir haben uns sehr anzustrengen, in den Industriestädten müssen wir gemeinsam noch gemeinsam unglaubliche Arbeit leisten". LHStv. Siegfried Schrittwieser sprach von Abständen zur ÖVP "im Bereich der Schwankungsbreiten".

Die SPÖ hat bei der Gemeinderatswahl im März vor allem in ihren Hochburgen, den obersteirischen Stahlstädten herbe Verluste eingefahren. Der angebliche SPÖ-Vorsprung in Graz ist insofern überraschend, als die Stadtpartei sei Jahren glücklos agiert und bei der GR-Wahl im Jänner 2008 auf einen historischen Tiefstand von knapp unter 20 Prozent fiel. Geschlossenheit herrscht derzeit nicht: Am 18. Juni soll es zu einer Kampfabstimmung zwischen dem amtierenden Parteichef Wolfgang Riedler und Stadträtin Elke Edlinger kommen.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten