uni_salzburg

Aufnahmeprüfung weg

Deutsche stürmen Salzburger Uni

Allein auf der Kommunikationswissenschaft gibt es mehr als 250 Neuanmeldungen.

Ab dem 5. Oktober werden sich wieder Hunderte Studenten im Universitätsgebäude der Kommunikationswissenschaft um die immer noch viel zu knappen Plätze reißen.

Mit dem Wegfallen der Aufnahmeprüfung hat sich die Zahl der Anmeldungen nämlich mehr als verdoppelt. 500 Studierwillige werden erwartet, davon ist rund die Hälfte aus Deutschland. „Wir müssen nun abwarten, wie viele zur ersten Vorlesung kommen“, sagt Vizerektor Rudolf Mosler zum Platzproblem: „Entweder wir teilen die Vorlesungen oder übertragen sie in einen anderen Saal.“

Auch an der Psychologie meldeten sich rund 15 Prozent mehr Studenten an als 2008. Von 600 angemeldeten Kandidaten traten 400 zum Aufnahmetest an. 246 Personen, davon 70 Prozent Deutsche, dürfen nun mit dem Studium beginnen.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten