Wahl-Insider

"Dosko" und "Pam": Kerns Musketiere

Plakate sowie TV-Auftritte von Doskozil und Rendi sollen helfen.

Die SPÖ verbreitert im Wahlfinale - 17 Tage vor der Wahl - ihr personelles Angebot. Dass Frauen-und Gesundheitsministerin Pamela Rendi-Wagner und Heeresminister Hans Peter Doskozil auserkoren wurden, Kanzler Christian Kern im Wahlkampf beizustehen, hat ÖSTERREICH bereits berichtet. Jetzt werden die Aktivitäten der beiden "Prätorianer" noch ausgebaut:

Im Osten hängen schon längst »Drei Musketiere«

Plakate: Seit einigen Tagen hängen vor allem in Ostösterreich Plakate mit den drei SPÖ-Spitzen. Kern, Rendi-Wagner und auch Doskozil kommen praktisch als die drei Musketiere daher, die - so der Slogan - "modern, sozial und sicher" seien.

Rendi-Wagner hat sich bei Reiterer sehr gut verkauft

Im TV: Dazu kommen noch TV-Auftritte an ausgesprochen prominenten Sendeplätzen: Doskozil wird am kommenden Sonntag im ORF-Talk "Im Zentrum" die SPÖ vertreten, Rendi-Wagner ist eine Woche später - also in der letzten "Im Zentrum"-Sendung vor der Wahl - bei Claudia Reiterer zu Gast. Übrigens nicht das erste Mal, vor zwei Wochen hatte sich die Wienerin - ebenfalls im ORF bei Reiterer - ausgesprochen gut verkauft.

Da Kern in den letzten Tagen nicht eben souverän über die Rampe gekommen ist, tut man, was in dieser Situation immer geraten wird: "Put him in a team", das heißt: Steck ihn in ein Team. Doskozil hat extrem gute Umfragewerte und Rendi-Wagner steht da kaum nach.

Im Finale ziehen die Wahlstrategen in der Löwelstraße ohnehin alle Register, um ein Debakel zu verhindern. So schreibt Kern eingedenk des Wahlerfolgs von Franz Vranitzky im Jahr 1995 einen Brief an 2,3 Millionen Pensionisten, um diese Wählergruppe so richtig zu mobilisieren. Was dabei für gehobene Augenbrauen von SPÖ-Insiderin sorgte. In dem Schreiben garantierte Kern mit Doskozil den Senioren ein "sicheres Leben". Dabei wurden Doskozil zuletzt selbst Ambitionen auf den SPÖ-Vorsitz nachgesagt.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten