Frauen wählen Kurz

Umfrage

Frauen wählen Kurz

Gut, Christian Kerns SPÖ hat in der aktuellen ÖSTERREICH-Umfrage (Research Affairs, 600 Befragte, 5. 9.–6. 9., Schwankungsbreite: 4,3 %, bei den Zielgruppen bis zu 10 %) ein Prozentpünktchen aufgeholt und liegt mit der FPÖ von Heinz-Christian Strache ex aequo auf Platz 2. Allerdings nur bei 24 %. Die Kurz-ÖVP hält sich stabil bei 33 % – ganze neun Punkte also vor den Verfolgern.

Ist Kurz damit schon uneinholbar? Sieht man sich das Wahlverhalten der Zielgruppen an, dann ist zu erkennen: Der neue ÖVP-Obmann dringt tief in die Domänen von SPÖ und ÖVP ein – eine Aufholjagd wird also schwierig.

Frauen: Sie wählen traditionell eher links als SPÖ und Grüne. Kurz holt bei den Wählerinnen aber seinen Top-Wert. 38 % der Frauen wollen Kurz ankreuzen – davon können Kerns SPÖ (22 %) und die FPÖ (23 %) nur träumen.

Ältere: Auch eine ausgesprochene SPÖ-Stärke – und wieder wildert Kurz in dem roten Revier. Gleich 37 % der über 50-Jährigen erwärmen sich für die ÖVP — dass hätte es früher nicht gegeben. Da hat Kern Nachholbedarf: 28 % sind zwar besser als der FPÖ-Wert (23 %) – doch wo sind die Pensionisten-Heere der 90er, die der SPÖ stets die Mehrheit gesichert hatten?

Middle ages: Die Arbeiter und Angestellten von 20 bis 45 – das ist die Stärke von Heinz-Christian Strache. Doch diesmal: nix da. Bei den unter 30-Jährigen hat Kurz mit 29 % die Nase vorn (FPÖ 20 %!) und auch bei den 31- bis 50-Jährigen wird die FPÖ überflügelt: 32 % für Kurz, hingegen nur 27 % für Strache.

Wien: Zwar liegt die SPÖ im roten Wien vorn, aber nicht sehr beeindruckend: 28 % Kern, 25 Kurz. Die FPÖ kommt nur mit 21 % auf Platz 3.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten