Video zum Thema Kurz gegen Strache im brutalen Wahl-Duell
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

TV-Konfrontation sprengt alle oe24-Rekorde

Jetzt klagt Strache Kurz wegen TV-Duell

Das TV-Duell Strache gegen Kurz auf oe24.TV am Mittwochabend lässt die Emotionen hochgehen: Der Fernseh-Abend brachte nicht nur eine neue Rekord-Quote für oe24.TV, sondern auch online für Facebook und das oe24-Portal. Das unglaubliche Echo zeigt sich auch darin, dass es während der Sendung 58.555 Kommentare und Interaktionen gab – ebenfalls ein Rekord für Österreich.

HC Strache setzte gestern Abend noch einen Aufreger drauf: Er brachte beim Handelsgericht Klage gegen Sebastian Kurz ein. Es ist bereits das zweite Gerichtsverfahren in diesem Wahlkampf.

105 Minuten Spannung und Attacken: Kurz siegte 56 : 44 %

04_G_170927_TV_Duell_Gewinn.jpg © oe24.TV

Das TV-Duell Mittwochabend auf oe24.TV verlief ungemein spannend, teilweise dramatisch. Beide Kontrahenten schenkten sich nichts, stritten so heftig, dass die Sendezeit von 60 auf 105 Minuten verlängert werden musste.

Von fast allen Polit-Experten – etwa von Thomas Hofer und ­Peter Westenthaler – wurde das Duell als „bisheriger Höhepunkt des Wahlkampfs“ bewertet. Auch die 58.555 Kommentare und Interaktionen waren in großer Mehrheit positiv.

Das TV-Duell begann mit einem heftigen Schlagabtausch zum Thema Immigration und Flüchtlinge, bei dem Strache dem neuen ÖVP-Chef vorwarf, ein „Spätzünder“ und eine „Kopiermaschine“ der FPÖ zu sein, selbst als Minister in sieben Jahren aber nicht aktiv geworden zu sein. Kurz betonte, für die Lösung der Flüchtlingskrise brauche es „Macher“ wie ihn und nicht „Jammerer“ wie Strache.

Auch beim folgenden Thema Europa ging es hoch her: Kurz war überraschend offensiv, warf Strache vor, den Brexit zu verharmlosen und Österreich aus der EU führen zu wollen.

Dafür überraschte Strache seinen TV-Gegner dann mit der Behauptung, Kurz habe 2014 bei einem Flug nach Tel Aviv den Wahlberater Tal Silberstein getroffen und „stundenlang mit ihm gesprochen“. Kurz konnte sich im TV an das Treffen nicht erinnern, bestätigte es aber gestern und bezeichnete es als „harmlos“.

+++ Was Kurz und Silberstein im Flieger 2014 beredet hatten +++

Praktisch im Gegenzug stellte Kurz die Bemerkung in den Raum, er könne nicht ausschließen, dass das geheime Strategie-Papier über seine „Machtübernahme“ in der ÖVP und den folgenden Wahlkampf zwar „zu Teilen sicher von meinen Freunden“ stamme, zu Teilen aber „möglicherweise auch von Herrn Kickl und Ihnen gefälscht sein könnte“.

Strache und Kickl wütend: 
klagen Kurz auf Widerruf

Daraufhin platzte HC Strache gestern der Kragen: Er brachte mit Herbert Kickl beim Handelsgericht eine Klage (!) gegen Kurz ein, die ihn per „Einstweiliger Verfügung“ zwingen soll, diese Behauptung zu widerrufen und den Widerruf noch vor dem Wahltag selbst in oe24.TV zu verlesen.

Das TV-Duell selbst ging übrigens ganz knapp an Sebastian Kurz: In einer unmittelbar nach dem offiziellen Ende (allerdings noch vor Ablauf der „Verlängerung“) durchgeführten Umfrage von Research Affairs sahen 56 % aller Zuseher Kurz als Sieger, 44 % Strache – ein denkbar knappes Ergebnis. Strache siegte dafür klar beim Themenbereich „Ausländer“, Kurz bei Wirtschaft, Steuer, Europa und sozialer Fairness.

Das TV-Duell hatte vor allem online sensationelle Quoten: Alleine auf Facebook erzielte das TV-Duell eine Reichweite von 491.591 Personen – das ist neuer Rekord für Österreich. Auf den oe24-Internetseiten gab es sogar sagenhafte 724.311 Video-Zugriffe (Bruttoviews) über den gesamten Tag – das ist der beste oe24-Wert seit Bestehen des Portals.

Im linearen TV sahen 103.000 Personen das Duell und die dazugehörende Berichterstattung (inklusive Analyse und Wiederholung). In der Spitzen-Viertelstunde hatte oe24.TV damit in der Werbezielgruppe 12–49 über 3 % Marktanteil und erstmals gleich viele Zuseher wie Puls 4.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 8

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten