Kern & HC holen auf - Kurz ist Fernseh-Kaiser

ÖSTERREICH-Umfrage

Kern & HC holen auf - Kurz ist Fernseh-Kaiser

Sechs Wochen vor der Wahl führt die ÖVP weiterhin klar vor der Konkurrenz. In der aktuellen Research-Affairs-Umfrage für ÖSTERREICH (600 Online-Interviews, 30. 8. bis 1.9., Schwankungsbreite 4,3 %) führt die ÖVP mit 33 %. Die Verfolger legen aber leicht zu – die FPÖ kommt auf 24 %, die SPÖ auf 23 %.

Sonntagsfrage
170901_Sonntagsfrage8.jpg
Welche Partei würden Sie wählen, wenn am Sonntag Wahlen wären? (600 Interviews, 30.8. bis 1.9., Schwankungsbreite 4,3 %)

 

ÖVP-Chef Sebastian Kurz hat auch in den bisherigen TV-Auftritten am meisten überzeugt – 43 % sagen: Er hat sich 
gut geschlagen. Von FPÖ-­Obmann Heinz-Christian Strache meinen das nur 34 %, von Christian Kern nur 17 %. Der Kanzler war allerdings noch nicht im ORF-Sommergespräch.

Wer war bisher im TV am besten?
170903_Kandidaten_TV.jpg
Kurz hat sich am besten geschlagen, Sommergespräch mit Kern ist erst am Montag.

Auch wenn für Kurz und die ÖVP bereits alles klar scheint, besteht noch Hoffnung für SPÖ und FPÖ. Denn 1,5 Millionen (23 %) wissen noch gar nicht, wen sie wählen sollen. Die Hälfte weiß hingegen schon „ganz sicher“, wen sie wählt.

Unentschlossen
170903_Unentschlossenen.jpg
23 %, das sind 1,5 Millionen Wähler, sind noch unentschlossen, wen sie wählen sollen. Die Hälfte ist sich
hingegen schon ganz sicher.

Kanzlerfrage
170903_Kanzlerfrage3.jpg
Wen würden Sie direkt zum Bundeskanzler wählen? Kurz liegt vorne, aber Kern holt auf. Strache auf Platz 3.

ÖSTERREICH-Barometer
170903_PolitBarometer.jpg
Wer ist Ihnen positiv/negativ aufgefallen? Der Saldo der beiden Werte ergibt den Rang im Polit-Barometer. Kurz führt, Pilz fast so gut wie Kern.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten