Sonntagsfrage

Umfrage: ÖVP klar vorne, FPÖ holt auf

Seit Februar hält ÖVP-Chef Sebastian Kurz stabil Platz 1 - doch die FPÖ holt auf.

Wenn kommenden Sonntag Nationalratswahlen wären, der ÖVP schiene der Sieg sicher zu sein. In der aktuellen ÖSTERREICH-Umfrage von Research Affairs (500 Interviews vom 25. bis 27. September) kommen die Schwarzen auf 33 % – damit kann Kurz seit Anfang Mai Platz 1 stabil halten. Die ÖVP fiel auch nie unter diese 33 %. Die FPÖ hatte eben im Mai Platz 1 verloren, sie legt aktuell auf 26 % zu. Das ist Platz 2 und ein Plus von einem Punkt zur letzten Woche – der Abstand beträgt aber 7 Prozentpunkte. Ob das bis 15. Oktober aufzuholen ist?

Das TV-Duell auf oe24.TV am Mittwoch war also für die Wahl entscheidend: Gelingt es Kurz weiter, Strache die Themen weg­zunehmen, dann ist ihm der Sieg nicht mehr zu nehmen. Umgekehrt gilt: Kann Strache Kurz als Kopiermaschine brandmarken, hat die FPÖ noch eine kleine Chance.


 

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
Es gibt neue Nachrichten