Wie Strache 9% Minus aufholen will

Start verschlafen

Wie Strache 9% Minus aufholen will

HC Strache hat den Wahlkampf-Start verschlafen. Der Möchtegern-Kanzler wurde über den Sommer vom neuen ÖVP-Chef Sebastian Kurz regelrecht „entzaubert“. Er fiel von früher 33 % in allen Umfragen auf nur noch 24 %.

Kurz hat Strache die Ausländer regelrecht »gestohlen«

Ein Strategie-Papier von Kurz zeigt, dass Kurz diesen „Angriff“ auf die FPÖ gezielt geplant hat. Er hat seit Beginn dieses Jahres alle Positionen der FPÖ in der Ausländer-, Flüchtlings- und Islam-Frage nicht nur gekonnt übernommen, sondern sie – etwa bei der Schließung der Mittelmeerroute – viel besser formuliert als das „Original“.

FPÖ schwenkt von »Islam« auf »soziale Fairness« um

Die FPÖ erkennt mittlerweile, dass sie Kurz beim Flüchtlings-Thema kaum mehr „besiegen“ kann und setzt nun auf eine neue Strategie: Strache und sein genialer Wahlkampf-Chef Herbert Kickl wollen den Wahlkampf nun als „soziale Heimatpartei“ führen – das neue Zauberwort der FPÖ für die Wahl ist „Fairness“.

Ab heute tourt HC Strache im neuen schwarzen Tour-Bus unermüdlich durch Österreich. Er will vor allem in den Arbeiter- und Niedriglohn-Bezirken seine Forderung nach 1.700 Euro Mindestlohn, 1.200 Euro Mindestpension und bis zu 1.500 Euro Steuersenkung direkt unter die Leut’ bringen.

Heute startet Strache – ganz logisch – im steirischen ­Arbeiter-Milieu der Mur-Bezirke: Leoben, Kapfenberg & Co.

Wähler sollen Angst vor dem FPÖ-Kanzler verlieren

Jede Woche will HC nun in den Umfragen einen Prozentpunkt aufholen. In 6 Wochen wären das dann 30 %, vermutlich genug für Platz 1 (wenn Kurz zugleich 3 % verliert).

Trotzdem will Strache nicht mehr lautstark den Anspruch auf Kanzler und Platz 1 stellen. Er hat aus der Wiener Wahl gelernt: Potenzielle FPÖ-Wähler sollen nicht mehr mit Strache als Kanzler verunsichert, sondern mit der FPÖ als einzigem Koalitionspartner, der Rot-Schwarz verhindert, angelockt werden.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten