Peter Pilz

NR-Wahl 2017

Peter Pilz "graust's" vor der FPÖ

Der Grünen-Rebell bedauert gleichzeitig, dass seine alte Partei wohl nicht ins Parlement einzieht.

Peter Pilz hat sich vorsichtig optimistisch über das Wahlergebnis seiner Liste geäußert. "Ich fang' noch nicht zum Feiern an", sagte Pilz beim Einzug in das Medienzentrum Sonntagabend.
 
Wenn der derzeit prognostizierte Einzug in den Nationalrat eintrifft, sei das eine gute Basis für einen politischen Gegenpol und eine Alternative. Mit ihm würde "die beste Kontrolle" ins Parlament einziehen. Pilz zeigte sich betroffen, dass es die Grünen möglicherweise nicht in den Nationalrat schaffen könnten. Er habe seiner früheren Partei den Einzug gewünscht. Dass die FPÖ wahrscheinlich der nächsten Regierung angehören werde, davor grause ihm.
 


OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten