Wirbel um Hitlergruß bei Strache-Rede

Wien

Wirbel um Hitlergruß bei Strache-Rede

Bei der Wahl-Abschlusskundgebung der FPÖ kam es zum Eklat.

Mit einer Rede von Parteichef HC Strache am Stephansplatz, beging die FPÖ am Donnerstag den Abschluss ihres Wahlkampfes in Wien. Während Strache auf der Bühne gegen Rot-Grün polterte, kam es im Publikum zum Eklat. Ein augenscheinlicher FPÖ-Anhänger erhob die Hand zum Hitlergruß.

 

 

 

Der junge Mann, mit einem rot-weiß-roten Strache-Schal bekleidet, wurde von umstehenden Passanten dabei fotografiert, als er die Nazi-Geste ausführte. Die Fotos davon verbreiteten sich rasant im sozialen Netzwerk Twitter und sorgten für Empörung.

Video zum Thema: FPÖ am Stephansplatz
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten