01. Oktober 2006 11:10

Tipps in Wettbüros 

Literaturnobelpreis an türkischen Schrifsteller?

Die Gerüchteküche brodelt: fünf Kandidaten könnten den Literaturnobelpreis kriegen. Am Montag wird der hohe Preis für Medizin bekannt gegeben.

Literaturnobelpreis an türkischen Schrifsteller?

Letztes Jahr hat die Österreicherin Elfriede Jelinek den Literaturnobelpreis bekommen. Heuer brodelt die Gerüchteküche:

Unter den Topkandidaten für den diesjährigen Literaturnobelpreis steht bei der britischen Wettagentur Ladbrokes in diesem Jahr der türkische Autor Orhan Pamuk vor dem syrischen Dichter Adonis, dem Polen Ryszard Kapuscinski und den Amerikanern Joyce Carol Oates und Philip Roth. Da drei der letzten fünf Gewinner in Englisch schrieben, könnte ein anderssprachiger Autor in diesem Jahr gute Chancen haben. Bisher wurde noch nicht mitgeteilt, wann der Gewinner des Literaturnobelpreises bekannt gegeben wird. Jedoch ist dies meist an einem Donnerstag der Fall.

Medizinnobelpreis am Montag
Der Preisträger in Medizin wird am Montag bekannt gegeben, die Gewinner in Physik am Dienstag und Chemie am Mittwoch. Der Nobelpreis für Wirtschaftswissenschaften folgt am 9. Oktober; der Friedensnobelpreis wird am 13. Oktober verkündet.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |
Facebook Kommentare
FAQ