900 Mio. Urlauber weltweit  im Jahr 2007

Tourismus-Rekord

900 Mio. Urlauber weltweit im Jahr 2007

Der weltweite Reiseboom hat 2007 ein Rekordniveau erreicht: Fast 900 Mio. Urlauber wurden im vergangenen Jahr rund um den Globus gezählt, wie die Welttourismus-Organisation der Vereinten Nationen (UNWTO) am Dienstag in Madrid mitteilte. Das sind 52 Millionen oder sechs Prozent mehr als 2006. Der genaue Umsatz für 2007 sei noch nicht ermittelt worden. Er dürfte aber über den rund 500 Mrd. Euro des Vorjahres gelegen haben.

Finanzmarktkrise und Ölpreise könnten Wachstum bremsen
Die derzeitige Krise an den Finanzmärkten und der hohe Ölpreis könnten das Wachstum in diesem Jahr bremsen, sagte UNWTO-Generalsekretär Francesco Frangialli. Allerdings habe der Tourismus eine hohe Widerstandsfähigkeit gegen Einflüsse von außen bewiesen. Es werde deshalb für 2008 mit einer Steigerung von rund vier Prozent gerechnet.

Frankreich vor Spanien, USA und China
Frankreich konsolidierte sich 2007 als meistbesuchtes Reiseland, gefolgt von Spanien, den USA, China und Italien. Die traditionellen Ziele seien zwar weiter hoch im Kurs, die höchsten Zuwachsraten erzielten aber ärmere Staaten sowie aufstrebende Reiseländer. So habe die Nahost-Region trotz der Spannungen dort mit 13 Prozent das höchste Urlauber-Plus verzeichnet. Vor allem Syrien, Ägypten und Saudi-Arabien seien in der Gunst der Urlauber gestiegen. Der afrikanische Kontinent erzielte ein Plus von 8,0 Prozent. "Der Tourismus birgt für Entwicklungsländer große Chancen", sagte Frangialli.

Europa zählte vier Prozent mehr Touristen. Ziele wie die Türkei, Griechenland und Portugal erzielten zweistellige Wachstumsraten. Für Deutschland lag nur ein Schätzwert von rund vier Prozent Zuwachs vor. Die USA kamen auf ein Plus von zehn Prozent, Mittelamerika legte um 11,1 und Südamerika um 8,1 Prozent zu. Asien und der Pazifikraum verzeichneten einen Zuwachs von zehn Prozent.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Top Gelesen 1 / 4
Das sind die mächtigsten Pässe der Welt
Österreich auf Platz sieben Das sind die mächtigsten Pässe der Welt
Mit diesen Pässen kann man besonders leicht reisen. 1
Hallstatt: 'Frozen'-Gerücht heizt Tourismus-Boom an
Neuer Hype? Hallstatt: 'Frozen'-Gerücht heizt Tourismus-Boom an
Der Salzburger Ort leidet seit Jahren unter nicht enden wollenden Touristenströmen. 2
Das sind die teuersten Städte der Welt
Neues Ranking Das sind die teuersten Städte der Welt
Überraschende Rangliste. Wien ist zum Glück nur auf Platz 167. 3
Dorf am Comer See verlangt künftig Eintritt
Touristen-Boom Dorf am Comer See verlangt künftig Eintritt
Touristen müssen fünf Euro für den Besuch der idyllischen Ortschaft bezahlen. 4
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum