Das sind die Reisetrends 2014

Wohin soll die Reise gehen?

Das sind die Reisetrends 2014

Haben Sie sich schon über den nächsten Urlaub Gedanken gemacht? An welche Orte es Reisende in diesem Jahr ziehen wird, prognostizieren Experten des Hotelbuchungsportals Hotels.com.

Eine Reise in die Kulturhauptstadt: Riga/Lettland
2014 wird der Lettland-Tourismus ordentlich angekurbelt. Zum Einen ersetzt der Euro den lettischen Lats, so dass EU-Bürgern der lästige Weg zu Wechselstuben fortan erspart bleibt. Zum Anderen steht die Hauptstadt Riga mit Beginn des Jahres als Kulturhauptstadt Europas zwölf Monate im Rampenlicht. Mit Events wie Nordeuropas größtem Lichterfestival hat Riga seinen Reisenden das ganze Jahr über jede Menge zu bieten. Weiterhin erhalten Rigabesucher dort ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis: Laut originalem Hotel Price Index von Hotels.com kostete ein Hotelzimmer im ersten Halbjahr 2013 durchschnittlich nur 69 Euro pro Nacht.

Sportevents rund um den Globus: Brasilien, Sotschi und Co.
Das neue Jahr lockt gleichzeitig auch mit zahlreichen Sportereignissen weltweit: Während eingefleischte Fußball-Fans zur WM nach Brasilien reisen, haben Anhänger der weltbesten Athleten die Wahl zwischen den Olympischen Winterspielen und den Paralympics im russischen Sotschi sowie den Commonwealth Games in Glasgow in Schottland. Der Ryder Cup in Gleneagles, ebenfalls in Schottland, lässt Golfer-Herzen höher schlagen, während Fahrrad-Freaks zur Tour de France ins englische Yorkshire fahren.

Auf den Spuren der neuen Blockbuster: USA und Neuseeland
Bereits im Mai 2013 inspirierte der Kinofilm Hangover III zahlreiche Cineasten zu Reisen nach Las Vegas. 2014 dürfte die Verfilmung von Sin City mit Michael Douglas, Robert De Niro, Morgan Freeman und Kevin Kline für einen ähnlichen Ansturm auf die Glücksspiel-Metropole in Nevada sorgen. Ebenfalls in den USA gewinnen auch Seattle und Portland bei Film-Fans an Bedeutung, denn hier beginnen in diesem Jahr die Dreharbeiten zur Verfilmung des Kultromans Fifty Shades of Grey. Auch New York kann von dieser Spezies Reisender profitieren: The Amazing Spider-Man 2: Rise of Electro wird komplett im Big Apple gedreht. Ein weiterer Blockbuster, der Kinobesucher zu Reisen nach Neuseeland motivieren könnte, ist der zweite Teil des Hobbits.


Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum