Eine Nacht im Gefängnishotel für 50 Euro

Neuer Trend

Eine Nacht im Gefängnishotel für 50 Euro

Erlebnisurlaub wird immer beliebter. Eine besondere Erinnerung wird einem jetzt in Deutschland geboten. Wer 50 Euro bezahlt, kann eine Nacht in einem Gefängnis verbringen. Früher war in dem Gebäude die JVA Kaiserslautern untergebracht, heute kann man sich hier auch freiwillig einquartieren.

Der Hotelgeschäftsführer schwärmt: "Wir haben ein besonderes Ambiente, wir haben sehr viel Gefängnischarakter erhalten, wie man auch hier in den Zellenzimmern sieht". Vergitterte Fenster, kleine Zellen, Pritschenbetten - alles was das Gefangenenherz begehrt. Allerdings wurde der Komfort ein wenig erhöht.

Wer das harte Knastleben erleben will, kann sogar einen gestreiften Schlafanzug und Gefangenenkleidung mit seinem Namen darauf bekommen. Auf speziellen Wunsch wird ein "Knastfrühstück" serviert. Man bekommt ein wenig Marmelade, einen Tasse Kaffee und ein Stück Schwarzbrot.

Der größte Vorteil im Vergleich zum echten Gefängnis: Man kann hinter den schwedischen Gardinen vorkommen, wenn man nicht mehr in der Zelle bleiben will.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum