Erstes Glashotel in Schweden

Durchsichtig

Erstes Glashotel in Schweden

Demnächst wird der Bau am Glashotel in Kosta, das sowohl innen als auch aussen nur so von Glaskunst funkelt, abgeschlossen sein. Für alle Glasausschmückungen des Hotels stehen die Glasdesigner von Kosta Boda.

Erlebnis für alle Sinne
"Wir bauen ein einzigartiges Hotel, das ein Erlebnis für alle Sinne sein wird. Unsere Glasdesigner die zu diesem Projekt beigetragen haben, sind weltberühmt und ab dem Sommer diesen Jahres werden wir Besucher aus Schweden und dem Rest der Welt hier im Glasreich willkommen heissen", sagt Hoteldirektor Mathias Landgren.

Kosta Boda ist Schwedens älteste Glashütte und liegt im Herzen des Glasreichs in Småland. In den letzten Jahren hat Kosta eine Verwandlung von einem kleinen Fabriksort zu einem Erlebniszentrum durchlaufen, bei der das neue Hotel ein wichtiger Teil an der Seite der Glashütte, der Outlets und Restaurants sein wird.

Glasbläser
Das Kosta Boda Art Hotel wird Hotelzimmer, eine Spa-Abteilung, eine Glasbar und Konferenzräume beherbergen, alles einmalig auf seine Art. Das Hotelrestaurant, von Ulrika Hydman-Vallien designt, hat eine ungewöhnliche Unterhaltung in Form von Kosta Bodas geschickten Glasbläsern zu bieten. Auf einer Bühne mitten im Restaurant werden sie vor Publikum Glas blasen und formen.

Auch werden im Restaurant eigene Branntweinkompositionen zusammengestellt, die bei Proben von verschiedenen Getränken und Gläserformen getestet werden können, um zu erleben, wie das Glas das Geschmackserlebnis beeinflusst.

Das Kosta Boda Art Hotel eröffnet am 27. Juni 2009

Mehr Infos: www.kostabodaarthotel.se

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum