18. Dezember 2012 23:55
Fenstertage
Ihr Urlaubs-Planer für 2013

Wer seine Urlaubstage im Jahr 2013 perfekt plant, kann über 12 Wochen Ferien machen!
Ihr Urlaubs-Planer für 2013
© oe24

Wird das schön: Ob Kurzurlaub mit der Familie, relaxen am Strand oder Bergsteigen am Wochenende – für etliche Arbeitnehmer wird 2013 das Jahr der Ferien. Denn: Selten zuvor sind die Feiertage so günstig gefallen wie im kommenden Jahr.

ÖSTERREICH hat für Sie errechnet: Wer insgesamt 37 Urlaubstage einsetzen würde, könnte im nächsten Jahr unglaubliche 88 Tage mit „Nichtstun“ verbringen. Das wären fast dreizehn Wochen Urlaub! Doch auch ohne Urlaubstage wird es ein Traum-Faulenzer-Jahr: Denn die Feiertage fallen durchwegs auf Wochentage.

Hier klicken und Traumurlaub buchen!

Doch auch wer nicht so viele Urlaubstage nehmen kann, kann nur profitieren.
Einige Beispiele:

  • Der 1. Mai fällt heuer auf einen Mittwoch – wer sich Montag und Dienstag frei nimmt, kann gleich fünf Tage faulenzen.
  • Christi Himmelfahrt ist wieder an einem Donnerstag. Mit einem Urlaubstag kann man sich so ganz einfach wieder ein verlängertes Wochenende gönnen.
  • Maria Himmelfahrt, der 15. August, ist im kommenden Jahr auch ein Donnerstag. Perfekt für alle, die kurz verreisen und den Fenstertag nutzen wollen.
  • Und: Allerheiligen ist 2013 ein Freitag. Mit nur einem Urlaubstag kann jeder Angestellte sich so gleich noch einmal vier freie Tage verschaffen.
Feiertage
Datum
Wochentag
Urlaubstage
Freie Tage
Neujahr 1. Jänner Dienstag 4 Tage 9 Tage (29.12.-6.1.)
Ostermontag 1. April Montag 4 Tage 9 Tage (30.3.-7.4.)
Staatsfeiertag 1. Mai Mittwoch 4 Tage 9 Tage (27.4.-5.5.)
Pfingstmontag 20. Mai Montag 4 Tage 9 Tage (18.5.-26.5)
Fronleichnam 30. Mai Donnerstag 4 Tage 9 Tage (25.5.-2.6.)
Maria Himmelfahrt 15. August Donnerstag 4 Tage 9 Tage (10.8-18.8.)
Allerheiligen 1. November Freitag 4 Tage 9 Tage (26.10.-3.11.)
Christtag, Stefanitag 25., 26. Dezember Mittwoch, Donnerstag 3 Tage 9 Tage (21.12.-29.12)