Jetzt heißt es: Ab in den Winter!

Schladming und Co. sind fit

Jetzt heißt es: Ab in den Winter!

Endlich Pistengaudi: Mit dem aktuellen Tief, das langsam über Österreich zieht, kommt auch genug Schnee in die Ski-Region Ski amadé in Salzburg und der Steiermark. 356 Pisten, 270 Lifte und 260 Skihütten warten in Österreichs größtem Skiverbund mit den fünf Regionen Schladming-Dachstein, Salzburger Sportwelt, Gastein, Hochkönig und Großarltal.

Neu: Ski fahren lernen in drei Tagen – für Neueinsteiger
In diesem Winter bemühen sich die Skigebiete besonders um Neu- oder Wiedereinsteiger. Auch Ski amadé bietet erstmals ein spezielles Package: „Learn2Ski – in drei Tagen“ wendet sich an Pistenneulinge. Speziell geschulte Skilehrer unterrichten nach einer neuen Motivationsstrategie. Ein dreitägiger Skikurs mit vier Übernachtungen, Skipass und Skiverleih kostet ab 373 Euro.

WLAN
Damit sich auch erfahrene Skifahrer auf den insgesamt 860 km langen Pisten nicht verirren, gibt’s für den gesamten Skiverbund gratis WLAN und die „Ski amadé Guide App“ für alle Smartphones.

Bis zum 6. Dezember werden Saisonkarten noch vergünstigt angeboten. Weitere Infos unter www.skiamade.com

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum