Kurzreisen werden immer beliebter

Flucht aus dem Alltag

Kurzreisen werden immer beliebter

Ein Wochenende in einem schönen Wellnesshotel oder ein Trip in eine spannende Stadt. Kurzreisen boomen. Die meisten Kurzurlauber (82,6 Prozent) nutzen diesen, um ihrem Alltag eine Weile zu entkommen. So das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage des Gesundheitsmagazins "Apotheken Umschau".

Lieber kurz und dafür öfter
44,9 Prozent der Kurzreisenden sind generell von dieser Urlaubsart überzeugt: Sie fahren lieber nur für ein paar Tage weg, dafür aber öfter. 38,1 Prozent überbrücken damit die Zeit bis zum nächsten längeren Urlaub, 35,0 Prozent nutzen diese freie Zeit, um etwas für ihre Gesundheit zu tun.

Das trifft besonders auf die kurzreisenden 40-69-jährigen Frauen zu (46,2 Prozent). Mehr als jeder Fünfte (22,2 Prozent) genießt seinen Ausflug am liebsten in der näheren Umgebung, jeder Siebte (14 Prozent) macht einen Kurztrip, um ein Reiseziel für einen längeren Aufenthalt zu testen. Gut jeder vierte Kurzreisende mit mindestens einem minderjährigen Kind (28 Prozent) nutzt den Kurzurlaub gerne, um mal ohne Nachwuchs etwas mit dem Partner zu unternehmen.

Die besten Kurztrip-Schnäppchen
Wellness im Burgenland

Rom zum Nationalfeiertag

Ostern in Barcelona

Citytrips im Herbst

 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum