Kurzurlaub bringt auch viel Erholung

Wie lange Reise

Kurzurlaub bringt auch viel Erholung

Ob drei Wochen Urlaub oder ein Kurztrip: Die Länge eines Urlaubs hat Untersuchungen zufolge keinen Einfluss auf die Erholungswirkung. "Das hat eine Zusammenfassung diverser Urlaubsstudien gezeigt", sagte die Psychologin und Wissenschafterin an der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz, Verena C. Hahn.

"Effekte wie Stress abbauen und sich wohler fühlen, unterscheiden sich bei Kurzurlauben nicht von denen längerer Reisen." Entscheidend sei die Möglichkeit, von der täglichen Arbeit abzuschalten. Mit durchschnittlich zwölf Tagen erreichte die Urlaubsdauer 2013 einer Studie zufolge einen Tiefpunkt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum