Neues Projekt

Neues Projekt

Neues Projekt

1 / 3

Malediven bauen Super-Hotel für Normalos

Wer an die Malediven denkt, denkt an Luxus pur. Bisher gab es auf den Inseln im Indischen Ozean fast ausschließlich Fünf-Sterne-Hotels für Menschen mit großem Geldbeutel. Das soll sich jetzt ändern, denn die maledivische Regierung plant unter dem Namen "Thumburi Guest House Island Project" 23 neue Hotelanlagen mit insgesamt 2.100 Betten für "normale Menschen".

Drei bis Vier Sterne
Die Unterkünfte für finanzschwächere Touristen, die auf den Inseln Thumburi und Hulhiyandhoo im Laamu-Atoll entstehen sollen, sind im Drei- bis Vier-Sterne-Segment angesiedelt.

Abdulla Yameen, Präsident der Malediven, hofft durch das Monsterprojekt nicht nur auf neue Touristen, sondern auch auf neue Jobs für die einheimische Jugend. Über 4.000 neue Jobs sollen hier entstehen.

Kritik
Allerdings gibt es auf Kritik an dem Projekt, denn es ist nicht klar, wie genügend Energie für die riesigen Komplexe aufgebracht werden soll. Derzeit werden die Inseln mit  Dieselgeneratoren mit Strom versorgt. Auch die Mengen an Abfall sind bereits jetzt ein Problem - und das dürfte mit noch mehr Touristen kaum besser werden.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum