Wien bekommt 2012 Sechs-Sterne-Tempel

Palais Schwarzenberg

Wien bekommt 2012 Sechs-Sterne-Tempel

Landstraße. Als 2007 bekannt wurde, dass Scheich Mohamed Bin Issa Al Jaber die Nutzungsrechte des altehrwürdigen Palais Schwarzenberg übernimmt, begannen sofort die Planungen.

2009 sollte die Eröffnung gefeiert werden. Doch es tat sich lange nichts im barocken Palais, Denkmalschützer kamen mit immer neuen Auflagen – vom geplanten Sechs-Sterne-Hotel ist man noch immer weit entfernt.

Baustart
Doch heuer sollen die Bauarbeiten endlich starten. „Das ist dieses Mal 100-prozentig fix. Die Bauzeit beträgt 24 Monate“, so eine Al-Jaber-Sprecherin zu ÖSTERREICH.

Eröffnung
Im Herbst 2012 werde also mit dreijähriger Verspätung Wiens neueste Luxusherberge seine Gäste empfangen. Kulinarischer Berater ist jetzt schon Toni Mörwald.

Dann wäre das Palais, das seit mehreren Jahren leer steht, mit den angepeilten sechs Sternen super deluxe die exklusivste Adresse Wiens.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum