Urlaubs-Knigge

Urlaubs-Knigge

1 / 2

Richtiges Benehmen in den Ferien

Die Urlaubssaison steht vor der Tür. Damit Sie nicht in jedes Benimm-Fettnäpfchen treten, haben wir die wichtigsten Regeln für Sie. Was Sie tun, und was Sie lieber bleiben lassen sollten...

Liegestühle besetzen
Das morgendliche Besetzen von Liegestühlen am Swimming-Pool hat sich zum regelrechten Sport entwickelt, ist aber ein absolutes No-Go. Viele Gäste werfen einfach morgens ein Handtuch über den Liegestuhl und gehen dann erst zum Frühstücken. Das ist einfach unhöflich und vielfach auch unnötig.

Richtige Kleidung
Im Urlaub darf die Kleidung gerne lässig sein - aber nicht nachlässig. Es gibt Grenzen: Ein typischer Fauxpas ist, wenn man im Bikini oder in der Badehose - also mit blankem Oberkörper - durchs Hotel läuft, da wird man einfach schief angeschaut. Besser ist, sich ein T-Shirt überzuziehen oder auch ein Hemd. Und was auch wichtig ist: Man sollte auf gar keinen Fall barfuß durchs Hotel gehen.

Am Buffet bedienen
Eine weitere Frage drängt sich den Hotelgästen jeden Morgen am Frühstücks-Buffet auf: Darf man sich Brötchen schmieren und als Vorrat für den Tag mitnehmen? Manche Hotelgäste nehmen ja gerne Lebensmittel vom Frühstücks-Buffet mit aufs Zimmer. Das wird nicht gerne gesehen und ist auch verboten.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum