Urlaub zu 2

Urlaub zu 2

1 / 2

Romantik auf den Kanarischen Inseln

Für alle, die nicht gerne allein reisen und auf Frühlingsgefühle stehen, hat Reiseveranstalter Gulet ein besonders verführerisches Angebot. Und lässt die Romantik des Valentinstags bis zum Wonnemonat Mai dauern.

Zweite Person gratis
In zwei ausgesuchten Vier-Sterne-Hotels auf den Kanareninseln Fuerteventura und Lanzarote können Paare im März Urlaub zu zweit zum Preis von einem machen. Ein einwöchiger Aufenthalt im 4-Stern-Hotel „SARA“ auf Fuerteventura mit Halbpension kostet für zwei Personen im Doppelzimmer mit Meerblick ab 999 Euro inklusive Flug. Der „Valentinspreis“ gilt im Zeitraum von 21. Februar bis 29. März.

Ägypten
In den Magic Life Clubs im ägyptischen Sharm el Sheikh und in Hurghada erhalten Gulet-Gäste einen 50-prozentigen „Partnerbonus“. In Tunesien gilt der Magic Life Partnerbonus auch im Mai: Sieben Tage all-inclusive in Monastir kostet pro Person ab € 829. Die zweite Person zahlt nur die Hälfte.

Foto: (c) Getty Images

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Top Gelesen 1 / 5
Tui-Chef: In diesen Ländern können wir urlauben
Mallorca als Top-Ziel Tui-Chef: In diesen Ländern können wir urlauben
 Der Touristiker zeigt sich optimistisch und meint, dass viele Länder auf den Sommertourismus vorbereitet seien. Voraussetzung sei aber stets die Grenzöffnung. 1
Reisekrach mit Deutschland: Ringen um Sommerurlaub
Die wichtigsten Fragen & Antworten Reisekrach mit Deutschland: Ringen um Sommerurlaub
Die Deutschen streben sich noch gegen eine Grenzöffnung. In der Zwischenzeit sind die heimischen Touristiker für Gäste bereit - vor allem aus Österreich. 2
Grünes Licht für Urlaub in Österreich
Die neuen Corona-Regeln in Hotels Grünes Licht für Urlaub in Österreich
Mit wöchentlichen Tests der Tourismus-Mitarbeiter will die ­Regierung Gäste ködern. 3
Slowenien attackiert Österreich: Streit um die Grenzöffnung
Buhlen um Austro-Touristen Slowenien attackiert Österreich: Streit um die Grenzöffnung
Für die Urlaubsländer geht es um Milliarden. Mit aller Kraft kämpfen sie um Austro-Touristen. 4
Italien öffnet heute erste Adria-Strände
Rom kritisiert Reisebeschränkungen Italien öffnet heute erste Adria-Strände
Rimini und Riccione starten heute Badesaison. Wer hinwill, muss bei Rückkehr in Quarantäne. 5
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum