Irland

Irland

1 / 2

Urlaub auf der grünen Insel

Irland erleben, das heißt, archaische Burgen besuchen, in Herrenhäusern und urigen Bed&Breakfasts übernachten und dem Auge unendlich viel entspannendes Grün bieten.

Feiern, Tanzen, Singen
Wenn am 17. März der Todestag des irischen Nationalheiligen Patrick gefeiert wird, dann sieht man die Iren in ihrem Element. Es wird gefeiert, getanzt und vor allem gesungen – und ganz Dublin befindet sich während der St. Patrick’s-Parade im Ausnahmezustand. Das Land der Sänger und Dichter führt nicht ohne Grund die Harfe als nationales Emblem im Wappen. Doch auch abseits der Sangesfreude und Feierlust der Iren ist die grüne Insel eine Reise wert. Wildromantische Landschaften laden zum Wandern ein, uralte Burgen zum Besichtigen und die Golfplätze des Landes sind legendär, nicht zuletzt wegen des feuchten Klimas, das von Atlantik und Golfstrom bestimmt wird.

Dublin: Shopping-Paradies
Allein die Hauptstädte sind eine Reise wert. Dublin, Hauptstadt der Republik Irland, ist ein Shopping-Paradies, das London in nichts nachsteht. Im In-Viertel Temple Bar wird abends gefeiert, bis die Pubs Sperrstunde haben. Auch die Docklands der irischen Hauptstadt haben sich in den letzten Jahren zum Szeneviertel gewandelt. Und Belfast, Nordirlands Kapitale, gehört zu den am schnellsten wachsenden Städten Europas.

Flussfahrt
Klassisches Reisemittel ist in Irland übrigens das Hausboot, mit dem sich die malerische Landschaft entlang des Flusses Shannon und des Erne-Waterways trefflich bereisen lässt. Infos zu Hausboot-Reisen gibt es unter www.leboat.at, www.bootsferien.at und www.hausboot.co.at.

Reiseinfo
Die beste Zeit, Irland zu bereisen, ist zwischen April und September. Nicht verpassen bei einer Rundreise sollten Sie: Die Cliffs of Moher, den Ring of Kerry und den Giant’s Causeway (Nordirland). Neben exzellenten Hotels kann man auch in Herrenhäusern (www.manorhousehotels.com) und gemütlichen Bed& Breakfasts (www.townandcountry.ie) wohnen.
Buchen: „Irland für Genießer“: 7 Tage mit dem Miet­wagen, Übernachtungen in 4-Sterne-Hotels und Flug inbegriffen bietet Blaguss ab 798 Euro/Person. Günstige Flüge: Wien–Dublin–Wien mit Air Lingus je nach Flugdatum bereits ab 101 Euro.
Infos: www.airlingus.com

Foto: (c) sxc

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Top Gelesen 1 / 5
Tui-Chef: In diesen Ländern können wir urlauben
Mallorca als Top-Ziel Tui-Chef: In diesen Ländern können wir urlauben
 Der Touristiker zeigt sich optimistisch und meint, dass viele Länder auf den Sommertourismus vorbereitet seien. Voraussetzung sei aber stets die Grenzöffnung. 1
Slowenien attackiert Österreich: Streit um die Grenzöffnung
Buhlen um Austro-Touristen Slowenien attackiert Österreich: Streit um die Grenzöffnung
Für die Urlaubsländer geht es um Milliarden. Mit aller Kraft kämpfen sie um Austro-Touristen. 2
Grünes Licht für Urlaub in Österreich
Die neuen Corona-Regeln in Hotels Grünes Licht für Urlaub in Österreich
Mit wöchentlichen Tests der Tourismus-Mitarbeiter will die ­Regierung Gäste ködern. 3
Italien öffnet heute erste Adria-Strände
Rom kritisiert Reisebeschränkungen Italien öffnet heute erste Adria-Strände
Rimini und Riccione starten heute Badesaison. Wer hinwill, muss bei Rückkehr in Quarantäne. 4
10 Tipps für den Austro-Urlaub
Heimat-Urlaub wird der Hit 10 Tipps für den Austro-Urlaub
Drei Millionen fahren heuer auf Urlaub. Absoluter Favorit sind die Ferien in der Heimat. Zimmer in beliebten Orten werden daher knapp. 5
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum