Vogel donnert gegen Flieger und bleibt stecken

USA/Mexiko

Vogel donnert gegen Flieger und bleibt stecken

Ungewöhnliches hat sich auf dem Flug von Mexiko nach Miami ereignet. Kurz vor der Landung ist ein Vogel gegen die Flugzeugspitze einer Maschine der American Airlines gekracht und mit seinem Schnabel steckengeblieben.

Gegenüber „10News“ zeigte ein Mitarbeiter große Verwunderung über den Vorfall: „Es ist richtig, dass wir manchmal Kollisionen mit Vögeln haben. Das passiert, aber nie so.“ Ein Arzt des Veterinäramtes hat das tote Tier schlussendlich entsorgt.

Die Airline hat in einem Statement bestätigt, dass es außer dem armen  Federvieh keine Verletzten gibt und der Flieger planmäßig landen konnte. "Das Flugzeug landete sicher und wird nun repariert."

 

 

In den USA gibt es laut Berichten immer wieder Zusammenstöße zwischen Flugzeugen und Vögeln. Zwischen 1990 und 2915 wurden über 160.000 Kollisionen gezählt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum