Dem Frühling entgegen

Mallorca

Dem Frühling entgegen

Wenn in Österreich das Wetter noch ungemütlich ist, hält der Frühling auf Mallorca langsam Einzug. Die Baleareninsel lockt zwischen Januar und Mai mit einem vielfältigen Blütenmeer. Mit Dertour Erlebnisreisen können Gäste dem grauen Winter entfliehen und auf einer achttägigen Reise Zeuge eines farbenprächtigen Blütenschauspiels werden.

Mandelbäume in voller Blüte
So stehen in den Monaten Januar und Februar die Mandelbäume auf Mallorca in voller Blüte. Im März können sich Reisende an den duftenden Zitronen- und Orangenhaine erfreuen. Zur Erkundung der größten Baleareninsel stehen verschiedene Ausflugspakete zur Auswahl, mit denen sich der Winter aus den Gliedern schütteln lässt: Neben dem Insel-Ausflugspaket können Reisende mit dem Wanderpaket die Insel aktiv kennen lernen.

Preisbeispiele: "Frühlingstraum und Mandelblüte", achttägige Erlebnisreise inklusive Flug ab/bis Deutschland, sieben Übernachtungen/DZ/HP im 3-Sterne oder 4-Sterne Hotel, inklusive Transfers und Gepäckbeförderung, Reisezeitraum von Januar bis Mai, ab 299 EUR pro Person.
- Ausflugspaket: Inselrundfahrt, Stadtbesichtigung Palma und Höhepunkte des Ostens, 115 EUR pro Person.
- Wanderpaket: 3,5-stündige Wanderung in Mallorcas Mitte oder 2-stündige Küstenwanderung von Porto Petro zur Cala Figuera,69 EUR pro Person.

Weitere Informationen in allen Reisebüros mit Dertour Programmen oder unter www.dertour.at

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Top Gelesen 1 / 5
Corona-Anstieg: Zittern um Kroatien-Urlaub
Grenzschließungen stehen im Raum Corona-Anstieg: Zittern um Kroatien-Urlaub
Wackelt der Urlaub in Kroatien wieder? Corona-Zahlen steigen weiter rasant an. 1
Run auf die Seen: Hotels führen schon Wartelisten
Vieles ist bereits für Sommer ausgebucht Run auf die Seen: Hotels führen schon Wartelisten
Die Nachfrage nach Unterkünften in den Hotspots ist enorm. Vieles ist ausgebucht. 2
Wer sich im Urlaub mit Corona infiziert, dem droht Jobverlust
Vorsicht! Wer sich im Urlaub mit Corona infiziert, dem droht Jobverlust
Reisen in Gebiete, für die es eine Reisewarnung gebe, würden als grob fahrlässig eingestuft und es seien dann sogar Schadenersatzansprüche seitens des Arbeitgebers denkbar. 3
Unsere Seen schon fast ausgebucht
Urlaub in der Heimat boomt Unsere Seen schon fast ausgebucht
In vielen Hotels an österreichischen Seen werden die Zimmer für Juli und August knapp. 4
Die Urlaubs-Hotspots der Österreicher
Zwei Millionen starten in die Ferien Die Urlaubs-Hotspots der Österreicher
Ferienquartiere direkt an österreichischen Seen sind bereits absolute Mangelware. 5
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum