Die besten Ideen für die Osterreise

Osterbräuche mal anders

Die besten Ideen für die Osterreise

Wollen Sie der ersten Ostermesse des neuen Papstes beiwohnen oder in Washington am berühmten Eierrollen teilnehmen? Wenn Sie die Osterfeiertage mal anders verbringen möchten, dann hat das Hotelportal HRS die besten Reiseideen für Sie. Suchen Sie sich Ihr Lieblingsziel aus!

1. Zur Ostermesse nach Rom
Christlicher Höhepunkt der Osterfeierlichkeiten ist die heilige Messe am Ostersonntag, die mit dem traditionellen „urbi et orbi“ abgeschlossen wird. Wer auf dem Petersplatz den Segen des neu gewählten Papstes empfangen möchte, sollte sich vorher beim Pilgerzentrum Platzkarten reservieren und vor Ort abholen.

2. Knisternde Osterfeuer in Hamburg
Traditionell werden jedes Jahr in der Nacht zum Ostersonntag entlang der Elbe zahlreiche Osterfeuer entfacht. Das perfekte Ziel für Romantiker.

3. Ski-Osterhasen fahren in die Schweiz
Ab auf die Piste! Selbst ein überraschendes Frühlingserwachen kann die Hoteliers im Schweizer Skigebiet Zermatt nicht schocken. Es ermöglicht kühne sportive Erlebnisse in der steilsten Destination der Welt – an 365 Tagen im Jahr.

4. Spanien zwischen Totentanz und Partyalarm
Jährlich am Gründonnerstag um 22 Uhr finden auf der Plaça Major im spanischen Verges die Passionsspiele statt. Dort tanzen Männer als Skelette verkleidet und anschließend bewegt sich der spektakulär berühmte Totentanz als Prozession durch die Gassen des Örtchens. 

5. Eierrollen und Pfannkuchenrennen in England
Überall im Vereinigten Königreich werden die bunten Eier abschüssige Straßen hinuntergerollt, bis die Schale ganz kaputt ist. In dem kleinen Örtchen Olney lebt zu Ostern noch ein ganz besonderer Brauch auf: Am Gründonnerstag, dem „Pancake Thursday“, findet seit 500 Jahren ein Pfannkuchenrennen statt. 

6. Heringe begraben in Irland
Ein wirklich skurriles Ritual findet am Ostersonntag vielerorts in Irland statt: Es werden Heringe zu Grabe getragen – als Zeichen für das Ende der Fastenzeit, in der kein Fleisch gegessen werden darf. 

7. Lebkuchen in Südafrika
Statt Osterbrot und hart gekochten Eiern genießt man in Südafrika köstlich duftende „Hot Cross Buns“ – mit Zuckerguss-Kreuzen verzierte lebkuchenähnliche Brötchen, die nur zu Ostern gebacken werden. Diese alte britische Tradition erinnert an die Kreuzritterzeit. Eine der bekanntesten Bäckereien Kapstadts ist Charly’s Bakery.

8. US-amerikanische Osterbräuche
Zur traditionellen „Easter Parade“ auf der 5th Avenue in New York City versammeln sich am Ostersonntag jährlich Tausende verkleidete Menschen. Einen exklusiven Blick auf das Spektakel und die bunt geschmückten Wagen bieten viele Zimmer auf den über 20 Etagen des Holiday Inn NYC. Wer sich tags darauf rechtzeitig auf den Weg macht, kann in Washington, D.C. am Weißen Haus dem weltberühmten Eierrollen beiwohnen. Das Fest auf dem Capitol Hill findet seit dem 19. Jahrhundert statt.

9. Fiesta Mexicana
In Mexiko ist die Osterwoche die Hauptferienzeit – in vielen Gemeinden herrscht fast zwei Wochen lang Volksfestatmosphäre. Im Laufe der Zeit haben sich indianische und christliche Bräuche vermischt. Örtlich leben auch vorspanische Traditionen wieder auf und es tanzen Männer mit pfauengleichem Kopfschmuck zu Flöten- und Trommelmusik durch die Straßen.
 
10. Romantik pur in Australien
In Australien schöpfen verlobte Paare zu Ostern fließendes Wasser, zum Beispiel aus einem Bach, und bewahren es bis zu ihrem Hochzeitstag auf, um sich damit gegenseitig zu besprengen, bevor sie zur Kirche gehen – das soll Glück bringen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Top Gelesen 1 / 4
Herbst in Tirol
Es geht Bergauf Herbst in Tirol
Das ist Herbst in Tirol: Bunte Blätter, Alpensonne und traumhafte Natur. Zeit für einen Aktivurlaub in Tirol. 1
Herrliche Herbsttage in Graz
Der ReiseLust City Tipp Herrliche Herbsttage in Graz
Der Herbst ist bestens geeignet, um die schönen Städte Österreichs, wie zum Beispiel Graz, zu erkunden. 2
Steirische Ski-Saison startet am Dachstein
  Steirische Ski-Saison startet am Dachstein
Skibetrieb am Dachsteingletscher ab 16. Oktober. 3
Aprés Ski im Private Spa, statt in überfüllten Skihütten
Safe Holidays im Chalet: Aprés Ski im Private Spa, statt in überfüllten Skihütten
Wer sich – insbesondere nach den letzten Monaten – einen lang ersehnten Tapetenwechsel in Österreich gönnen möchte, ist mit einem Urlaub in einer Ferienwohnung oder in einem Chalet gut beraten. 4