Dachsteingletscher

Dachsteingletscher

Dachsteingletscher

Dachsteingletscher

1 / 4

Die Fußball-Welt ins Eis geschnitzt!

Kurz vor Beginn der Fußball EM setzen viele auf das Thema um das runde Leder. Es gibt allerdings auch besonders kreative Ideen, die unter der Vielzahl an Aktionen hervorstechen. So am Dachsteingletscher, vom steirischen Schladming aus erreichbar. Besuchten bereits im vergangenen Sommer über 70.000 Gäste den Eispalast, so wartet man nun am Dachstein mit einem neuen Highlight auf: Passend zum EURO-Jahr 2008 wird am Mittwoch, den 21. Mai die Sonderausstellung "Fußball" mit den bekanntesten und witzigsten Fußballszenen der Geschichte im ewigen Eis eröffnet.

Unvergessliche Szenen
Der weltberühmt gewordene "Kopfstoß" von Zinedine Zidane gegen Materazzi, das "Tor mit der Hand Gottes" von Diego Maradona (WM 1986) oder eben der jubelnde Hans Krankl von Cordoba 1978 dürfen dabei nicht fehlen. Daneben thront die Büste von "Schneckerl" Herbert Prohaska, der mit seinem "Spitz von Izmir" berühmt wurde. Die vollendete Umrahmung der illustren Runde bilden ein Fußballtor, direkt ins Gletschereis geschnitzt und ein frostiger Fußball aus ca. 150 kg klarem Eis. Natürlich sind die bereits bestehenden Publikumsattraktionen wie Thronsaal, Kristalldome und Tor der Akropolis ebenso geöffnet. Die Gäste tauchen im Dachstein-Eispalast direkt in das ewige Eis des Dachsteins ein.

Für die Öffentlichkeit zugänglich ist die Sonderausstellung "Fußball" im Dachstein Eispalast ab Mittwoch, 21. Mai 2008.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden