London bekommt Seilbahn über Themse

Neue Attraktion

London bekommt Seilbahn über Themse

London bekommt die erste urbane Seilbahn in Großbritannien. Ab Sommer 2012 soll eine Seilbahn über die Themse Teile der britischen Hauptstadt verbinden und Berufspendler und Touristen befördern. Das gab Londons Bürgermeister Boris Johnson am Dienstag in Gegenwart von Tim Clark, Vorstandsvorsitzender der Fluggesellschaft Emirates, bekannt. Es handelt sich um ein Partnerprojekt zwischen der Stadt und dem Unternehmen.

So wird die Seilbahn aussehen:


Einweihung
Die Investitionskosten belaufen sich den Angaben zufolge auf rund 41 Millionen Euro. Die Seilbahn wird nach Angaben des britischen Senders BBC zwischen der Landzunge Greenwich Peninsula und den Royal Victoria Docks verkehren. Die Einweihung fällt mit den olympischen Sommerspielen in London zusammen.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden