Pariser Eiffelturm bekommt Glasboden

Renovierungsarbeiten

Pariser Eiffelturm bekommt Glasboden

Das Wahrzeichen der französischen Hauptstadt, der Eiffelturm in Paris, wird modernisiert: Die erste Etage der 324 Meter hohen Stahlkonstruktion werde ab dem Frühjahr renoviert, teilte Anne Hidalgo von der Pariser Stadtverwaltung am Dienstag bei der Präsentation des Projekts mit. Insgesamt 18 Monate lang sollen die auf 58 Metern Höhe liegende Plattform und die dortigen Pavillons überarbeitet werden.

Dabei soll ein Teil des Bodens auch mit Glasplatten ausgelegt werden. Die Kosten werden auf 25 Millionen Euro geschätzt.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden