Schlechte Beurteilung: Hotel straft Gäste

Extra-Gebühr

Schlechte Beurteilung: Hotel straft Gäste

Ein Hotel in Blackpool hat einem Ehepaar eine Extra-Gebühr berechnet, weil die Gäste eine besonders schlechte Kritik auf dem Buchungsportal Tripadvisor hinterlassen hatten. Das Ehepaar hatte das Broadway Hotel in dem nordenglischen Seebad als "schmutzigen, stinkenden, verdorbenen Schuppen" bezeichnet. Wenige Tage später wurden 100 Pfund (ca. 130 Euro) von der Kreditkarte des Paares abgebucht.

Auf Anfrage habe das Hotel den Gästen erklärt, in den Geschäftsbedingungen sei das Abgeben schlechter Beurteilungen unter Gebühr gestellt. John Greenbank von der Konsumentenschutzbehörde in Nordengland erklärte, er habe so etwas noch nie zuvor gehört.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden