Top-Skigebiete für jeden Geschmack

Familienfreundlich

Top-Skigebiete für jeden Geschmack

Die Alpen gehören weltweit zu den gefragtesten Wintersportdestinationen. Der Tiscover Pisten-Check verrät, wo Anspruchsvolle, Familien und all jene, die keine Piste zweimal fahren wollen, am besten auf ihre Kosten kommen.

Tiscover.com hat die alpinen Pisten unter die Lupe genommen und die besten Skigebiete für jeden Anspruch gefunden. Dabei wurden die Wintersportler in drei Kategorien unterteilt: Familien, sportliche Fahrer und schließlich Skifahrer bzw. Snowboarder, die die Abwechslung suchen. Hier die Ergebnisse des Tiscover Pisten-Checks:

Top für Anspruchsvolle
Zillertal (Tirol):
Hunderte mittelschwere und schwere Pistenkilometer, modernste Liftanlagen und das atemberaubende Bergpanorama lassen die Herzen fortgeschrittener Wintersportler höher schlagen.

St. Anton (Tirol): Ambitionierte Skifahrer, Snowboarder und Freerider vergnügen sich auf spektakulären Tiefschneehängen und unzähligen roten und schwarzen Abfahrten.

Top für Familien:
Sportberg Goldeck, Millstätter See (Kärnten):
Auf wintersportbegeisterte Familien warten bestens präparierte Pisten und zahlreiche neue Liftanlagen. Bei einer Buchung bis 15. Januar 2012 wedeln Kinder bis 14 Jahre sogar gratis!

Seiser Alm (Südtirol): Europas größte Hochalm steht für sanften Wintertourismus. Darüber hinaus gilt die Seiser Alm als das familienfreundlichste Skigebiet der Dolomiten und bietet in eigenen Funparks zahlreiche Attraktionen für die Kleinen.

Bregenzerwald (Vorarlberg): Der Bregenzerwald überzeugt mit angenehm überschaubaren Skigebieten und absoluter Schneesicherheit. Die Mischung aus leichten und anspruchsvollen Pisten hat für alle Familienmitglieder etwas zu bieten.

Top für alle, die Abwechslung suchen:
SkiWelt Wilder Kaiser Brixental (Tirol)
: Das größte zusammenhängende Skigebiet Österreichs lässt auf 124 blauen und 128 roten Pisten keine Langeweile aufkommen.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Top Gelesen 1 / 5
Corona-Anstieg: Zittern um Kroatien-Urlaub
Grenzschließungen stehen im Raum Corona-Anstieg: Zittern um Kroatien-Urlaub
Wackelt der Urlaub in Kroatien wieder? Corona-Zahlen steigen weiter rasant an. 1
Run auf die Seen: Hotels führen schon Wartelisten
Vieles ist bereits für Sommer ausgebucht Run auf die Seen: Hotels führen schon Wartelisten
Die Nachfrage nach Unterkünften in den Hotspots ist enorm. Vieles ist ausgebucht. 2
Wer sich im Urlaub mit Corona infiziert, dem droht Jobverlust
Vorsicht! Wer sich im Urlaub mit Corona infiziert, dem droht Jobverlust
Reisen in Gebiete, für die es eine Reisewarnung gebe, würden als grob fahrlässig eingestuft und es seien dann sogar Schadenersatzansprüche seitens des Arbeitgebers denkbar. 3
Unsere Seen schon fast ausgebucht
Urlaub in der Heimat boomt Unsere Seen schon fast ausgebucht
In vielen Hotels an österreichischen Seen werden die Zimmer für Juli und August knapp. 4
Die Urlaubs-Hotspots der Österreicher
Zwei Millionen starten in die Ferien Die Urlaubs-Hotspots der Österreicher
Ferienquartiere direkt an österreichischen Seen sind bereits absolute Mangelware. 5
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum