So unterschiedlich sind

Auf Europas Flughäfen

So unterschiedlich sind "Duty Free"-Preise

Bei den sogenannten "Duty-Free-Shops" auf europäischen Flughäfen bestehen große Preisunterschiede, hat der ÖAMTC in einem Preisvergleich ermittelt. Demnach kann man am Londoner Airport Heathrow vor allem Parfüm und Spirituosen günstig einkaufen. Auch Tabakwaren werden in Heathrow wesentlich preiswerter als im europäischen Schnitt angeboten. Noch günstiger sind Zigaretten nur am Prager Flughafen. Am Flughafen Wien waren die Preise unterschiedlich - weder die teuersten noch die günstigsten Produkte wurden hier angeboten.

Hier sind Zigaretten günstig

Zigaretten kosten am Vienna International Airport weniger als etwa am Pariser Flughafen. Allerdings gelte dieser Preis nicht nur am Wiener Flughafen, sondern in jeder österreichischen Trafik. Auch Alkohol ist am Flughafen Wien teilweise günstiger als in anderen europäischen Airports, hingegen sind Düfte relativ teuer. Der Preisvergleich lohnt sich, rät der ÖAMTC: Bis zu 84 Prozent Preisunterschied wurden bei einem Parfüm ermittelt.

Preisvergleich
Der Test wurde von der ÖAMTC-Touristik gemeinsam mit deutschen und niederländischen Partnerclubs durchgeführt. Verschiedene Produkte aus den Bereichen Kosmetik, Parfüm, Spirituosen und Tabakwaren wurden auf elf europäischen Airports zwischen August und November 2011 miteinander verglichen. Das Ergebnis: Auf welchem Flughafen man beim Duty-Free-Einkauf am günstigsten aussteigt, hängt stark davon ab, was man kaufen möchte.

Eigentlich ist der Duty-Free-Einkauf innerhalb der EU abgeschafft: Seit 1999 ist es nicht mehr möglich, Waren abgabenfrei ("duty-free") zu erwerben. Artikel, auf die kein Zoll und keine Mehrwert- oder Verbrauchersteuer erhoben wird, können seither nur mehr aus Drittländern mitgenommen werden. Die "Duty-Free-Shops" auf Flughäfen bestehen aber nach wie vor. Preisgestaltung und Nachlässe in den Shops liegen jedoch in der Hand der Betreiber.

Diashow Die sichersten Fluglinien der Welt

1. Platz: Quantas

Quantas fliegt seit 50 Jahren ohne tödlichen Unfall.

2. Platz: Finnair

Finnair fliegt seit 1963 unfallfrei.

3. Platz Air New Zealand

Air New Zealand fliegt seit 30 Jahren ohne Absturz.

4. Platz: Tap Airline

Auch mit Tap Airline fliegt man sicher.

5. Platz: Virgin Atlantic

Sicher ist auch die Fluglinie Virgin Atlantic.

6. Platz: Emirates

Mit Emirates kommt man wohlbehütet an sein Urlaubsziel.

7. Platz: All Nippon Airlines

Auch All Nippon Airlines fliegt sicher.

8. Platz: Cathay Pacific

Mit Cathay Pacific ist man auf der sicheren Seite.

9. Platz: Transaero Airline

Auch Transaeor Airline rangiert unter den sichersten Airlines.

10. Platz: Air Berlin

Air Berlin bringt Sie sicher an Ihr Ziel.

1 / 10

 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Top Gelesen 1 / 4
Drei österreichische Skigebiete in den Top 10
Best Ski Resorts 2020 Drei österreichische Skigebiete in den Top 10
Die international renommierte Studie BEST SKI RESORT 2020 zeigt die Entwicklung des Wintertourismus in der Alpenregion auf. Drei österreichische Skigebiete sind vorne dabei, während der Gesamtsieger aus der Schweiz kommt. 1
Tour ins Innere eines Gletschers
Ab ins ewige Eis Tour ins Innere eines Gletschers
Mehr als 900 Gletscher findet man in den heimischen Bergen. Doch eine Sache ist einmalig, nicht nur in Österreich, sondern auf der ganzen Welt: jene riesige Eishöhle im Hintertuxer Gletscher im Zillertal. 2
Malta individuell entdecken
Sonne & Wärme tanken Malta individuell entdecken
Historisches Farmhaus statt Hotel, Kajaktour statt Partyboot und alte Wanderwege statt ausgetretener Pfade – das maltesische Inseltrio bietet individuelle Optionen für eine Auszeit in der Sonne. 3
Zwischen Feuer, Wasser, Erde und Luft
Madeira Zwischen Feuer, Wasser, Erde und Luft
Immerhin gedanklich können wir ja in die Ferne schweifen, zum Bespiel auf die traumhafte Atlantikinsel Madeira. 4