Entgeltlicher Content
Boutiquehotel in traumhafter Bergidylle

Juffing Hotel & Spa

Boutiquehotel in traumhafter Bergidylle

Entdecken Sie das Juffing Hotel & Spa, ein Naturjuwel in Hinterthiersee in Tirol. 

Kennen Sie das Thierseetal? Nein? Zugegeben: wir kannten es bis vor kurzem auch nicht. Ein beschauliches Tal nordwestlich von Kufstein in Tirol, das man durchaus noch als Geheimtipp bezeichnen kann – vor allem für jene, die in Ostösterreich zuhause sind. In diesem Naturjuwel, genauer gesagt in Hinterthiersee, liegt unser ReiseLust Hotel-Tipp der Woche: Das Juffing Hotel & Spa .
 
© JUFFING HOTEL & SPA Rainer Hofmann
Boutiquehotel in traumhafter Bergidylle
× Boutiquehotel in traumhafter Bergidylle
 

Natur-Idylle, frische Bergluft und eine Top-Hotel

Wie bitteschön soll man sich da denn entscheiden? Gerade erst angekommen im herrlichen Adults Only Boutiquehotel, will man eigentlich sofort das ganze Haus erkunden und sein sonniges Design-Zimmer genießen. Doch gleichzeitig locken draußen das Bergpanorama, die strahlende Sonne und die sattgrünen Wiesen. Wir entscheiden uns für Outdoor, um erstmal die Gegend zu erkunden und uns einen Überblick über dieses Hochplateau an der Grenze zu Oberbayern zu verschaffen. Also schnappen wir uns im Juffing zwei EBikes und radeln los, auf einer herrlichen Forststraße durch den dichten Wald, weiter ins Thierseetal hinein. Dieses beinahe schon meditative Dahinradeln lässt uns bald erahnen, was die Juffing-Gastgeber Sonja und Elmar mit dem Motto des Hauses meinen könnten. „Balance, die beflügelt“ – verspricht man uns hier nämlich. Unsere Phase 1 zu dieser inneren Balance haben wir nun tatsächlich schon erreicht: körperliche Betätigung, frische Bergluft und Natur-Idylle. 
 

Diashow: Juffing Hotel & Spa

Juffing Hotel & Spa

×
     

    Loslassen und Entspannen im Wellnessbereich

    Beflügelt kehren wir also zurück ins Juffing, bereits voller Vorfreude auf die 2.000 Quadratmeter große Wellnessfläche. Unsere Wadeln haben zwar am EBike keine Höchstleistung vollbringen müssen, wohltuende Wärme haben sie sich dennoch verdient. Bei vier Saunen, zwei Dampfbädern und einer Infrarotlounge bleibt auch garantiert für jeden Gast genug Platz, um richtig entspannt zu entspannen. Beim Blick aus der Panoramasauna hinaus in den neuen Zaubergarten mit dem Naturbiotop gleiten wir langsam über in Phase 2 unserer Balance: Wärme, Behaglichkeit und ein Loslösen vom Alltäglichen. Bei letzterem können übrigens auch Jasmin, Gabi oder Nicole wahre Wunder bewirken. Sie gehören zum siebenköpfigen Yoga-Team im Juffing, das mit Yin Yoga, Kundalini Yoga, Atemcoaching und vielem mehr für mentale Entspannung sorgen kann. 
     
    © JUFFING HOTEL & SPA Rainer Hofmann
    Boutiquehotel in traumhafter Bergidylle
    × Boutiquehotel in traumhafter Bergidylle
      

    Genuss und einzigartiger Geschmack

    Bewusstes Genießen, intensives Schmecken, anregende Gespräche. Das ist unsere persönliche Phase 3 der Balance. Ein Abendessen im Juffing gleicht einer Reise zum Ursprung des Geschmacks. Ob Kalbsrücken oder Karpfen, Kartoffeln oder Paprika, Pasta oder Brot, Sekt oder Tonic – die Bio-Vielfalt ist riesig. Regional und Saisonal, vegetarisch und vegan sind ebenso unverzichtbare Teile der Küchenphilosophie. Hat man dann in der umfangreichen Weinkarte den passenden Tropfen gefunden, steht einem Abend voller Genuss nichts mehr im Wege. 
     
    © JUFFING HOTEL & SPA Rainer Hofmann
    Boutiquehotel in traumhafter Bergidylle
    × Boutiquehotel in traumhafter Bergidylle
     

    Schmökern und Abschalten mit der Bücher-Auswahl

    Und dann sind da noch die Bücher. Mehr als 3.600 Werke, verteilt auf zwei Bibliotheken und die 53 Zimmern und Suiten. Von Zeitgeschichte über Lyrik, Krimis und Natur bis zu Philosophie, sorgfältig ausgewählt von der Gastgeberfamilie Juffinger-Konzett gemeinsam mit der Unibibliothek Innsbruck. Als Gast lässt sich man sich entweder vor Ort inspirieren, oder aber man bestellt sich schon vor der Ankunft die eigene Wunsch-Auswahl ins Zimmer. Online gibt’s alle Werke übersichtlich zum Aussuchen. Von seinem Lieblingsautor ans Buch gefesselt und die Welt um sich vergessend, ist sie dann schließlich da – Phase 4 unserer inneren Balance: Glück, Geborgenheit, Ankommen.