Die Farben des Herbstes in Kroatien

Entdecken Sie Kroatiens Farben

Die Farben des Herbstes in Kroatien

Es ist an der Zeit sich in die Farben des kroatischen Herbstes zu verlieben. 

Bekannt ist Kroatien für seinen strahlenden Sommer, glasklares Wasser und sonnige Küsten, aber auch im Herbst überzeugen Kroatiens Farben. 

In Kroatien erleben Sie im Herbst das sanfte Gelb der Sonne, das tiefe Blau des Meeres, das Grün des Landesinneren und die wechselnden Farben der Blätter von Gelb, Orange bis hin zu Rot und Braun in den National- und Naturparks des Landes.

Natur- und Nationalparks im Herbst

© Getty Images

Alle Naturliebhaber kommen im Herbst nicht an den Natur- und Nationalparks Kroatiens vorbei. Von den Felswänden des Nördlichen Velebit bis hin zu den Ländern und Sümpfen von Kopački Rit entfalten sich die Farben des Herbstes. Sowohl Kopački Rit, Papuk, Lonjsko Polje und Žumberak als auch die weltbekannten Plitviker Seen und der Nördliche Velebit – die Parks beeindrucken zu jeder Saison, aber die Farbpalette im Herbst ist unschlagbar. Die Blätter glänzen in verschiedene Gelb-, Orange-, Rot- und Brauntöne, die Seen strahlen in kräftigem Türkis und die Flüsse in glänzend-silbrigem Blau. 

Herbstliche Farben auf dem Teller

© Getty Images

Die Farbpalette auf den herbstlichen Tellern ist vielfältig - von Weintrauben, Oliven, Kürbissen über Pilze bis hin zu Mandarinen kommen im Herbst vielseitige Geschmäcker auf den Tisch. Im Herbst kann man die neuen Rot- und Weißweine, aus den frisch geernteten grünen und roten Trauben probieren oder köstliche Kürbissorten in allen Farben bei einem Kürbisfest essen. Auch die Märkte bieten zu dieser Jahreszeit farbenfrohe Produkte an. In Slawonien, wo Gastfreundlichkeit groß geschrieben wird, kann man typische Gerichte wie den traditionellen Fischpaprikasch, den leckeren Schinken und köstliche Süßspeisen genießen. Das mittlere Kroatien verwöhnt mit dem traditionellen Kuhkäse Podravina, Salamiaufschnitt, Cremeschnitten und Weinen aus der Region. Oliven und Mandarinen bringen besonders viel Farbe auf den herbstlichen Teller. 

Reisen umgeben von Herbstfarben

© Getty Images

Im Herbst kann man in Kroatien die Märchenschlösser von Ozalj bis Trakošćan entdecken und mehr über das UNESCO Weltkulturerbe wie beispielsweise die farbenfrohen Holzspielzeuge von Zagorje erfahren. Auch ein Ausflug zu den Kunsthandwerkern aus Nordkroatien, welche die berühmten roten Licitar-Herzen herstellen, lohnt sich. Die kroatischen Traditionen variieren von Region zu Region. Bekannt sind die bunten Trachten, wie jene aus Bizovac oder Gorjani. Eine weitere Tradition sind die beliebten Volkslieder aus dem Norden, die Međimurska popevka.

Blau auch im Herbst im Vordergrund 

© Getty Images

Auch im Herbst kann man in Kroatien das strahlende Blau der Adria erleben und bei den blauen Wellen gegen den Herbstblues ankämpfen. Die verschiedenen Blautöne leuchten im Herbst noch kräftiger und sorgen zusammen mit den sanften Gelbtönen der Sonne für ein herbstliches Segelerlebnis

Die Küste oder das Landesinnere von Dalmatien, Kvarner und Istrien, die Hügel und Berge von Lika, Gorski Kotar und Zagorje, die Wiesen, Pfade und Felder von Međimurje, Slawonien und Baranja oder die lebhaften Märkte in Zagreb – überall kann man im Herbst das farbenfrohe Kroatien bewundern.