Speed Hiking mit Aussicht

Neue Studie zeigt:

Die Österreicherinnen und Österreicher lieben die Berge!

Die Berge rufen. Nicht nur wegen der Corona-Reisebeschränkungen haben viele ÖsterreicherInnen ihren Sommerurlaub im vergangenen Jahr zum ersten Mal in den Bergen verbracht. 

Oberalp hat anhand einer länderübergreifenden Karmasin-Studie erhoben, wie diese „Bergneulinge“ ihren Urlaub wahrgenommen haben. Im Frühjahr 2021 wurden von Karmasin Behavioural Insights insgesamt 854 Online-Interviews in Österreich, Deutschland, Italien und der Schweiz durchgeführt. Befragt wurden Personen, die zum ersten Mal (bzw. erstmals wieder seit mindestens 8 Jahren) ihren Urlaub in den Bergen verbracht haben.

© Oberalp
Speed Hiking 3
× Speed Hiking 3

Genuss der einzigartigen Bergwelt

Die Erfahrungen waren durchwegs positiv – 71 % der Befragten wollen erneut einen Urlaub in den Bergen verbringen, knapp die Hälfte sogar ihren Haupturlaub. Fast alle haben eine sehr viel engere Beziehung zu den Bergen aufgebaut als zuvor. Sie haben nun erlebt, dass die Bergwelt ihre eigenen, ganz besonderen Reize hat und dass sie vieles bietet, das überaus kostbar ist: Ruhe, frische, saubere Luft, herrliche Panoramen und Wasserwelten und das Gefühl von Freiheit.

© Oberalp
Hiking Alta Badia
× Hiking Alta Badia

Für Entspannungssuchende bieten die Berge eine Auszeit zur körperlichen und geistigen Entspannung, aber auch Abenteurer und Unterhaltungsorientierte kommen auf ihre Kosten.

© Oberalp
Speed Hiking Fall
× Speed Hiking Fall

Sportmöglichkeiten in den Bergen

Wer im Urlaub eine sportliche Herausforderung gesucht hat, war klettern, Mountainbiken oder hat die schöne Naturlandschaft bei einem Trailrun oder einer Bergtour genossen. Dazu haben sich 24 % der Befragten vor dem Urlaub eigens eine spezielle Ausrüstung gekauft – primär waren es Schuhe, gefolgt von Hosen, Jacken, Socken und T-Shirts. Ein Großteil gab jedoch zu, für die Berge nicht richtig ausgerüstet gewesen zu sein und bereut, nicht in adäquate Bekleidung investiert zu haben. Auch falsche Rucksäcke waren für viele Wanderer ein Problem. 

© Oberalp
Speed Hiking 2
× Speed Hiking 2